Wie bekämpfe ich Krätze effektiv?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die beste Adresse für Informationen rund um alle Infektionskrankheiten ist das Robert-Koch-Institut. Hier bekommen sowohl Fachleute als auch Laien Informationen aus erster Hand, aufbereitet für die jeweilige Zielgruppe.

Im "Erregersteckbrief" findest du alles was du brauchst gut verständlich zusammengefasst und korrekt.

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/K/Kraetzemilben/Kraetzemilben.html

die Bekämpfung dauert ihre Zeit da nur die Milben abgetötet werden aber nicht die Eier. Deshalb ist es erforderlich die Milben erneut zu bekämpfen, sobald sie aus dem Ei sind, aber noch keine neuen Eier gelegt haben. 

Laut der Produktbeschreibung der Creme "infectoscalb" und Aussage meines Arztes  soll diese auch die milbeneier abtöten bzw unschädlich machen...

0
@offset

Dein Arzt und die Packungsbeilage sprechen die Wahrheit. :-)

1

was sagt denn dein hautarzt zur behandlung?

War erst gestern beim Hautarzt und im Anschluss direkt die Creme über Nacht aufgetragen. Dann heute Morgen abgewaschen. Hoffe das tötet alles ab und hilft mir... Hautarzt hat keine genaue Diagnose abgegeben nur "KRÄTZE" festgestellt. Der Arzt hat sich mein Hautbild nichtmal genauer unter einem Mikroskop oder so angesehen. ..

Kam mit sehr uprofessionell vor :D

0
@offset

Wenn er per Blickdiagnose den Krätzmilbenbefall festgestellt hat, dann ist das doch die Diagnose.

Wofür man da genau ein Dermatoskop braucht, erschließt sich mir nicht.

0

neemöl, habs selber nicht geglaubt aber hilft tatsächlich

Hör auf deinen Arzt und nicht auf irgendwelche Foren.

Schlechter Rat. Es gibt leider viele schlechte Ärzte, die entweder faul oder desinteressiert sind und sich ausserdem noch seit Jahren nicht fortgebildet haben.

Das sagen sie Dir aber nicht.

Wer sich blind auf seinen Arzt verlässt, ist verlassen.

0
@Wapiti201264

Danke für die rückeldung

Werde demnächst nochmal einen Arzt aufsuchen wenn es nicht besser wird

0
@offset

Wenn das Vertrauen nicht völlig dahin ist, dann würde ich zu demselben Arzt gehen.

Ich habe gute Erfahrung damit gemacht, Ärzte offen darauf anszusprechen, wenn ich mit der letzten Behandlung ein komisches Gefühl hatte. Meistens fällt denen gar nicht, dass sie zu schnell für mich waren. Die sind in ihrem Alltagsstrudel und haben tausend Sachen im Kopf. Medizinisch ist oft alles lege artis gelaufen.

Krätzmilben sind für einen Hautarzt eine 10-Sekunden-Diagnose, Permithin drauf, Klamotten waschen lassen, fertig. Dass es für den Patienten damit nicht getan ist, merken viele nach einigen Jahren manchmal nicht mehr.

Das kann man verwerflich finden und aus Trotz zum nächsten Arzt ziehen oder man macht das beste für sich daraus und geht nochmal auf den Arzt zu.

Dieses vielpropagierte Ärztehopping ist zwar dein gutes Recht, führt aber auch zu unnötigen Untersuchungen und therapeutischem Zickzack, der unterm Strich viele Nachteile und verlängerte Heilungszeit mit sich bringt.

0

Was möchtest Du wissen?