Wie bekämpfe ich Kellerasseln in meiner Wohnung?

4 Antworten

Es gibt Kellerasseln-Köderboxen zu kaufen.

Nimm ein feuchtes Tuch, lege es (nachts)locker und mit Falten auf die Erde und ein Stück Banane drunter. Um 5 Uhr morgens gehst du hin und sammelst sie mit dem Tuch ab, raus aus Fenster! Sie mögen es feucht und dunkel!

tja das Problem hatte ich auch und sie kommen durch feuchte Räume und meistens aus den Ecken des Fußboden wo keine Leisten sind.

Bei mir waren sie sogar im Schlafzimmer und ich hatte sie richtig lieb gewonnen die kleinen Tierchen. Jahrelang hatte ich die bei mir an der Wand. Vielleicht gibt es die Möglichkeit die Teppichleisten mal zu erneuern? Unter anderem kommen sie auch unter dem Fenster raus wenn das Fenster nicht richtig isoliert ist. Wenn unter der Fensterbank kleine Locher oder Ritzen sind, vielleicht mal mit Spachtelmasse oder gar Zahnpasta die kleinen Löcher schließen. Das hat bei mir ne Zeit geholfen.

Was möchtest Du wissen?