Wie bekämpfe ich Angst vorm Schlafengehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Verstehe dich komplett hatte das auch mal eine Zeit lang vor allem nachdem ich Horrorfilme geguckt habe. Ist vielleicht nicht sehr hilfreich aber man steigert sich da sehr schnell rein und du musst versuchen an was anderes zu denken.. Wenn du im Bett liegst denke an etwas lustiges stell dir zb vor dass der Mörder aussieht wie ein verkleidetes Schweinchen oder an lustige Erinnerungen wo du so lachen musstest. Singe in deinem Kopf Lieder die du liebst und stell dir vor wie du auf einem Konzert von deinem Lieblingssänger bist. Lenke dich ab gucke vor dem schlafen gehen lustige videos oder so. Wenn du müde bist kannst du bestimmt schnell einschlafen, lese vorher etwas. Oder schlaf doch einfach mit einem Nachtlicht wenn es nicht anders geht. Das alles ist nur in deinem Kopf drin es wird nicht passieren werd dir damit im klaren :) das sind nur Filme und Videos hoffe es wird bald besser lg❤️

SecretPurrvice 29.07.2016, 23:38

Danke für die Tipps und das Mitfühlen! Ich habs schon mit anderen Videos probiert, das hilft auf jeden Fall, die anderen Sachen probier ich auch mal aus!

0

Paranoia! Also icv war grad noch alleine draußen spazieren, hab Musik gehört, beim Friedhof eine geraucht und hab die Ruhe und das Wetter genossen. Kann ich dir auch empfehlen (bis auf das Rauchen). Wir sind hier in Deutschland ziemlich sicher (im Vergleich zu anderen Ländern) und du brauchst keine Angst zu haben. Geh einfach 1-2 x die Woche nachts spazieren, solange bis du merkst wie schön das eigentlich ist und das deine Angst unbegründet ist. Du musst deine Angst überwinden, sonst wird es nicht besser ;)

SecretPurrvice 29.07.2016, 23:44

Danke für die Antwort! Hmmm, also eins der Videos die ich geschaut habe handelt von einem Unbekannten der in der Nähe von München eine ganze Familie auf dem Gewissen hat, deswegen vertrau ich jetzt nicht auf Sicherheit nur weil ich in Deutschland bin. Außerdem gibt es wegen der prekären Flüchtlingssituation den ein oder anderen Deutschen der Ausländern gegenüber negativ eingestellt ist und mir sieht man an dass meine Eltern von "anderswo" kommen... Da werd ich wieder paranoid :-(.

Trotzdem danke für die Tipps! Ich werd vielleicht erst versuchen mit Freunden nachts rauszugehen, dann irgendwann vielleicht mal alleine.

0
letsdoitnow 30.07.2016, 00:04

in Deutschland darf man am Friedhof rauchen??

0
Morpheus94 30.07.2016, 00:10

Ja aber wie wahrscheinlich ist es das du nachts auf nazis oder Mörder triffst, die dir was böses wollen? Wenn man so denkt wie du dann dürfte man auch nicht Auto fahren, jedem Konflikt aus dem Weg gehen und am besten gar nicht aus dem Haus. Und tagsüber ist es draußen sogar noch gefährlicher weil dann mehr Menschen unterwegs sind (potentielle Amokläufer,Mörder und Nazis) und der Verkehr ist auch sehr gefährlich und und und.. merkste was? Das ganze Leben ist gefährlich, aber Angst zu haben ändert nichts daran. Die Angst schränkt dich im Leben nur ein, mehr nicht.

0
SecretPurrvice 30.07.2016, 00:36
@Morpheus94

Das weiß ich ja, nur macht mir die Dunkelheit nur sehr Angst weil ich da so wenig sehe! 

Okay, keine Ausreden mehr. Ich denke mal, ich muss mich da langsam rantasten.

0
Morpheus94 30.07.2016, 00:12

@letsdoit keine Ahnung?

0

Denk vor dem Schlafengehen über den nächsten Tag nach und wenn du damit fertig bist dann kannst Du schlafen gehen.

Tu einfach so als würdest du schlafen wenn es dich vorm Bett beobacht so sind beide glücklich five nights at sesamstraße

Wie wärs mit einer Hypnose Therapie

SecretPurrvice 29.07.2016, 23:45

Hmm also zum Therapeuten möchte ich eigentlich eher ungern...

0
max230 29.07.2016, 23:52

.... wäre wohl mit einer Sitzung erledigt ... vielcht kann sich auch jemanden aus deinem Umfeld damit beschäftigen um dir zu helfen wär kein großer Aufwand

0
SecretPurrvice 30.07.2016, 00:32
@max230

Ich ziehe das eventuell in Erwägung falls das Problem sich vergrößert, also wenn ich zum Beispiel aus Angst nicht mehr schlafen kann oder die Angst garnicht vergesse. Momentan ist die Angst nur auf bestimmte Momente konzentriert. Danke für den Vorschlag!

0
Morpheus94 30.07.2016, 00:20

Meinste echt Hypnose funktioniert?? Ich war früher mal bei einem Hypnosetherapeuten wegen psychischen Problemen und naja nach der einen Sitzung meinte er: “Super hat alles geklappt, du bist geheilt“ Es hat sich aber nichts geändert. Hat null geholfen bei mir. Der hat mich angelogen und mein Geld kassiert..

0
SecretPurrvice 30.07.2016, 00:33
@Morpheus94

Oh, das tut mit echt Leid. Hoffe das mit den Probleme ist besser geworden/es whrde ne Lösung gefunden? Ich denke mal das ist von Individuum zu Individuum anders und hat bestimmt auch viel mit dem Problem und dem Hypnotiseur zu tun. So viele Faktoren die da mit rein kommen...

0
max230 30.07.2016, 12:57

morpheus ... du hast warscheinlich mit deinem Hypnose Therapeuten leider nur Pech gehabt

0

wie alt bist du?

SecretPurrvice 29.07.2016, 23:45

Ist etwas peinlich in dem Alter solche Ängste zu haben, bin 18.

0
ElfeLegolas 30.07.2016, 00:05
@SecretPurrvice

hi,

okay. peinlich ist nie was. Ängste zu haben, kommt im jedem alter vor. Ängste gehen auch wieder weg. die Frage ist wie. erst mal solltest du die Angst annehmen. dann darüber nach denken. wo her kommt die Angst und was kann ich dagegen tun. wie auch für die Zukunft. versuche mal mit einem leichten Licht zu schlafen. wie auch wenn du seuche Filme schauen willst, danach was Entspanntes zu gucken. Hilft oft. weil der Kopf sich nicht mit den Filmen davor beschäftigt. nehme dir was zum lesen ins Bett oder höre angenehme Musik oder ein Hörbuch. wie gesagt: Schlaf mit leichten Licht, bis die Fase zu ende ist. es gibt Techniken Angst weg zu machen, aber ich denke das du da eher durch musst. mach dir bewusst, das es aus dem Fernseher ist und nicht real ist. denn das hast du vermischt Real und nicht Real. deswegen kommen die Sachen ab bestimmte Uhrzeit und sind alters Begrenzt. weil nicht jeder damit klar kommt.

ich hoffe ich konnte Dir weiter Helfen. ich wünsche Dir alles gute. L. G. Elfe

1
SecretPurrvice 30.07.2016, 00:30
@ElfeLegolas

Danke für diese Antwort, das ist echt hilfreich!

Ich denke auch, dass es eine Phase ist. Muss nur lernen, mich der Angst auch zu stellen.

0

Was möchtest Du wissen?