Wie beim ersten mal sex (mit 14) verhalten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich bin zwar selbst noch Jungfrau, habe aber schon viel davon gelesen!

1) Vergiss die Verhütung nicht! SEHR WICHTIG! Sonst bist du echt gestraft mit 14

2) Wenn sie kommt frag sie wie es ihr geht und rede bisschen mit ihr, dass das nicht so gezwungen ist. Aber nicht zu viel! Nur wie ihr Tag war und wie es ihr geht

3) Währendessen du mit ihr redest geh langsam zu deinem Zimmer oder zur Couch. Aber behalte Augenkontakt! Du kannst dir ruhig Zeit lassen. Ihr habt ja genug davon!

4) Dann stell dich vors Bett/Couch und lege deine Hände bisschen überhalb ihres Ar.sches und küsse sie! Mädchen mögen es wenn man die Hände auf die Taillie bzw. bisschen über den Ar.sch legt.

5) Küsse sie und streichle sie am Rücken. Fahr ihr unter ihr Shirt und öffne den BH und setze dich auf das Bett/die Couch

6) Sie setzt sich normalerweiße auf dich drauf. Du hast die perfekte Position ihre Brüste zu massieren.

7) Zieht euch langsam aus und macht irgenteine Stellung. Missionarsstellung oder Reiterstellung sind fürs erste mal empfehlenswert!

PS: wenns nicht gleich klappt keine Panik! Einfach nommal probieren! Frage sie immer wieder ob es so passt und ob es schmertzt! Sag ihr sie soll sich entspannen, dann gehts auch besser!

Würde mich über den Stern freuen:P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UnRFahren
19.08.2016, 22:08

Klar vielen dank

1

Ich bin ja wenigstens Froh das ihr euch einen Ort ausgesucht habt wo ihr euch Zeit lassen könnt, obwohl der Akt an sich keine 5 min dauert. Du solltest dir vor allem erst mal im klaren sein was für ein wunderschönes Geschenk dir deine Freundin da macht, sie hält dich anscheinend für würdig das du ihr erster sein darfst. Bei VIELEN Frauen /Mädchen hat das zu bedeuten. Das erste Ding vor dem Sex ist die Verhütung. Bitte macht es ordentlich und erspart bitte dieses Forum eine weitere peinliche Fragerunde von Wegen "ungeschützten Geschlechtsverkehr usw." Das andere ist, redet vorher, während und danach darüber was ihr wollt. Ihr seid beide unerfahren und da hilft eben nur reden mit dem anderen Partner, damit ihr beide bekommt was ihr wollt. Dann lasst euch nicht entmutigen, ich sagte zu Anfang ihr braucht Zeit. Die braucht ihr wirklich, es wird nicht direkt klappen, das ist sehr selten. Du wirst mal daneben hauen und sie wird dir zu Anfang helfen müssen ihn einzuführen. Das wird für sie auch relativ neu und ungewohnt sein, ein neues Gefühl für euch beide. Es kann sein das es ihr weh tut und dir eventuell auch. Deshalb wenn mal was daneben geht, frustriert euch nicht, lacht darüber. Humor ist bei der Sache ziemlich wichtig, neben der Sache das ihr euch liebt. Dann sollte dir im klaren sein das ihr beide wahrscheinlich nicht zum Orgasmus kommt, das ist möglich. Eher wahrscheinlich kommst du zum Orgasmus und sie nicht. So nun zum junfernhäutchen. Da ihr beide noch kein sex hattet kann es sein das ihr junfernhäutchen noch intakt ist. Das KANN stark bluten, muss aber nicht. Triff Vorkehrungen, ein Ersatzlacken für später etc. das könnte nämlich ne ziemliche Schweinerei geben. So nun noch ein paar Tipps für euch:

1. Sex ist nicht nur f*cken da gehört ein ordentliches Vorspiel dazu. Fummeln, Knutschen etc. am besten alles was sie mag, denn je feuchter sie ist desto leichter geht es rein.

2. Ein Bad verbunden mit dem Vorspiel hilft ungemein glaube mir und man riecht lecker.

3. Ohne Mampf kein Kampf. Esst vorher noch ne Kleinigkeit.

Viel Spaß euch. Cu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UnRFahren
19.08.2016, 18:59

Wow richtig tolle antwort vielen vielen dank für die mühe

1

Schön, dass Du Dir vorher Gedanken machst anstatt hinterher zu fragen warum es nicht so toll war wie erhofft! 

Viele Mädchen haben beim ersten Mal ja oft die Erfahrung gemacht, dass sie dabei Schmerzen hatten, die über das Reißen des Jungfernhäutchens hinaus gingen. Probleme beim Eindringen und Schmerzen beim Sex kommen meist daher, dass die Frau nicht feucht und vor allem nicht entspannt genug ist. Dabei ist wichtig, dass auch ihr Unterbewusstsein bereit ist sich für Dich zu öffnen, denn die verkrampften Muskeln mit purer Willenskraft (oder gar Gewalt) zu entspannen funktioniert nicht! 

Guter Sex - vor allem aus Sicht der Frau - muss auch nicht gleich bedeuten, dass Du Deinen "kleinen Freund" möglichst schnell in Deine Freundin steckst - man kann sehr viel (und Frauen oft mehr) Spaß zusammen haben, wenn man Hände und Zungen geschickt einsetzt.

Vergiss', was Du glaubst aus Pornofilmen gelernt zu haben! Das Problem bei Pornofilmen ist, dass hier der Eindruck vermittelt wird, man müsse nur IRGENDETWAS in IRGENDWELCHE Körperöffnungen einer Frau stecken damit diese in totale Ekstase versetzt wird - egal ob Blowjob, vaginaler oder analer Verkehr usw. DAS solltest Du schnellstmöglich vergessen. 

Die allermeisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr nämlich ohnehin recht selten. Trenne Dich also von dem Gedanken Du müsstest Deiner Partnerin zeigen, dass Du ein "richtiger Kerl" bist und es "beim Sex drauf hast" indem Du sie möglichst schnell besteigst. Verwöhnt Euch gegenseitig und glaubt nicht ihr müsstet jetzt möglichst bald Verkehr haben, nur "weil das alle machen"! (Oder weil die "Gelegenheit gerade günstig ist"...) Wenn nicht bereits erfolgt, so solltet ihr erst einmal ein paar Wochen oder Monate Schritt für Schritt gegenseitig Eure Körper erkunden - Petting und Oralverkehr ist auch Sex... . Dies schafft die Vertrauensbasis, dass sie sich beim Sex mit Dir entspannen und diesen genießen kann!

Solange ihr Euch gegenseitig nicht zuverlässig mit Händen und/oder Zungen zum Höhepunkt bringen könnt, ist es für Verkehr noch zu früh!
Die zuverlässigste Methode um einer Frau enormen Spaß im Bett und einen Höhepunkt zu bescheren ist das LECKEN, ansonsten klappt es natürlich auch mit den Fingern ganz gut - wenn der Mann weiß, was er zu tun hat bzw. sich da in Ruhe herantastet und dies nicht nur um ein notwendiges Übel sieht um sie feucht genug zu machen um endlich sein "Ding wegstecken" zu können. Beim Fingern ist auch keineswegs das Ziel möglichst viele Finger möglichst tief in die Partnerin zu rammen, sondern sie dort zu verwöhnen, wo sie es am liebsten hat. Kleiner Tipp: Kitzler... (und vorher die Fingernägel schneiden!) 

Denkt 'dran: Oralverkehr ist die wahre Kunst - denn fi*ken können sogar die Affen! 

Wenn Deine Partnerin merkt, dass Dir ihr Vergnügen ebenso wichtig ist, wie das eigene kann sie sich entspannen und Euer Zusammensein genießen. DAS wird sie erregen und feucht werden lassen! Kurz vor oder auch nach dem Orgasmus haben die meisten Frauen das Bedürfnis Dich in sich zu spüren - dann könnt ihr den nächsten Schritt angehen.. . 

Überlasse nach Möglichkeit ihr die Kontrolle über Tiefe und Geschwindigkeit des Eindringens - da wäre die Reiterstellung (sie sitzt auf Dir) schon mal ein guter Ansatz. So kann sie entspannen und selbst steuern wie viel von Dir sie gerade erträgt! 

Wenn Sie Dir signalisiert, dass ihr etwas unangenehm oder gar schmerzhaft ist: Sofort aufhören. Redet miteinander, experimentiert und habt Spaß! 
Übrigens: Auch das Thema Verhütung sollte vorher vernünftig geklärt sein, sonst wird es wieder nix mit der Entspannung! 

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UnRFahren
19.08.2016, 19:02

Ich bin zwar noch ziemlich UnRFahren auf Gutefrage.net aber dennoch fällt mir auf, auch wenn die antwort sehr gut ist das du sie überall hinklatschst wo sie auch nur halbwegs passt.

1

Plane nichts weil es am Ende sowieso ganz anders läuft als "geplant"...lasst es einfach auf euch zukommen, wenn ihr ja sowieso wisst das ihr es morgen macht dann merkt ihr das ja sowieso wenn ihr euch gegenseitig langsam auszieht und so☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort von Jens war schon perfekt. Du solltest wirklich dran denken das Sex nicht nur aus rein raus besteht. Denn das allein bringt die wenigsten zum kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasst es ambesten, bis Ihr nicht mehr fragen müsst. Denn erst dann seid Ihr bereit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir doch mal irgend ein YouTube Video von 61min Sex an da gibt's solche Themen wie 1. mal glaub oft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

UnRFahren - ich feier dich für deinen Namen, shoutout an RFahren 😂😂😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UnRFahren
19.08.2016, 22:09

Hehe ist von ihm inspiriert stimmt aber auch... mit 14.. hehe

0

Was möchtest Du wissen?