Wie beichtet man schlechte Note?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo:)

Am besten wartest du einen guten Moment ab, zB wenn du und deine Eltern gerade gemütlich auf dem Sofa sitzen und über irgendetwas lachen. Erklär ihnen, wie es zu dieser Note gekommen ist und dass du dich selbst total schlecht deswegen fühlst. So können sie dir sicherlich nicht allzu böse sein, vor allem weil es sich ja eher um einen Flüchtigkeitsfehler handelt und es nicht unbedingt daran liegen muss, dass du zu wenig gelernt hast.

Klar und einfach heraus, den wenigsten wurde bisher der Kopf abgerissen. Zumindest ist mir noch niemand begegnet. Spaß bei Seite, sag es direkt. Und nimm Dir einfach vor das der nächste Test besser wird. Zumal das Schuljahr gerad begonnen hat, so kann man eine schlechte Note immer noch ausbügeln.

Mach deine Schilddrüsenunterfunktion dafür verantwortlich. Ein Symptom davon sind nämlich Konzentrationsstörungen.

Geh zu deinen Eltern, erzähl ihnen das du vergessen hast, die Striche zu machen und das der Fehler dir nicht nochmal passieren wird. Und außerdem war es nur ein Test.

Wenn du dein erstes Jahr hast mit Französisch dann ist es kein Wunder.Man lernt aus fehlern und das ist gut so ich bin selber nicht in Deutsch gut da bekomme ich immer eine 5 .... aber man lernt aus fehlern.

Leg ihnen die einfach mit einem Zettel auf den Tisch. Bevor du zu Freunden oder so gehst haha mache ich auch immer 😅 dann bist du nicht dabei wenn sie sich evt aufregen

Was möchtest Du wissen?