Wie bei Powerpoint 2010 mehreren Grafiken das selbe Farbschema zuweisen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht suchen Sie diese Funktion "Folienmaster"

Bei einem Folienmaster handelt es sich um die oberste Folie in einer Hierarchie von Folien. Hierin werden Informationen über das Design und die Folienlayouts einer Präsentation gespeichert, einschließlich Hintergrund, Farbe, Schriftart, Effekte, Platzhaltergröße und Positionierung.

Informationen finden Sie hier: office.microsoft.com/de-de/powerpoint-help/was-ist-ein-folienmaster-HA010338418.aspx?CTT=5&origin=HA010336712

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spongecroft
26.11.2012, 12:36

funktioniert perfekt! dankesehr! excel kann echt ne menge, man muss nur wissen, was man tut ;)

0

PowerPoint kennt ja neu das Farbschema, als eine effektive Methode auf einen Schlag alle Farben in einer Präsentation zu verändern. Hier kannst du ansetzen und schaust, welche der Designfarben du durch eine andere ersetzen willst. Es ist ein bisschen Probierarbeit, aber man bekommt es hin. Die Frage sind die kollateral Schäden, z.B. eine Überschrift, die nun auch durch die neue Farbe umgefärbt wird. Das musst du dir anschauen.

Farbschema findest du unter Entwurf, in der Gruppe Designs und dort rechts unter Farben. Hier kannst du dir ein eigenes Farbschema zusammenstellen (in Verbindung mit Schriften auch ein eigenes Design) und abspeichern.

Voraussetzung, damit das funktioniert ist allerdings immer, dass man die Designfarben verwendet. Bei Diagrammen, Grafiken etc. die man nicht manuell einfärbt, ist das immer der Fall, aber sobald man selbst beginnt, verlässt man sich doch oft auf die Standardfarben, die kann man durch das Design nicht beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?