Wie bei nicht gemachten Hausaufgaben nicht auffliegen?

2 Antworten

Ganz einfach: Steh dazu!

Schule ist in dieser hinsicht deine einzige Arbeit. Wenn dir diese schon nicht gefällt und du keine Lust darauf hast ein paar Aufgaben zu erledigen ... naja dann mache sie ebend nicht. Aber dann jammer auch nicht über entstehende Konsequenzen rum. Entweder du tust sie, oder nicht. Aber wenn ... dann steh auch zu deinen Entscheidungen und lass dir früher oder später die entsprechende Note dafür geben. Hausaufgaben zu machen, sind wirklich keine großen Herausforderungen. Schüler neigen immer dazu alles zu übertreiben und zu überdramatisieren... ich meine .. sich einfach unauffällig zu verhalten während die Hausaufgaben kontrolliert, würde das Risiko drangenommen zu werden aufjedenfall mindern... aber eben auch nicht ausschließen. Mein Tipp: Erstell einfach eine Hausaufgaben Gruppe auf Whatsapp mit deinen besten Schulfreunden in welcher ihr euch eure Aufgaben in verschiedenen Fächern einfach aufteilt und dann die Lösungen weitergibt

Nöööö.

Wer faul ist, muss halt mit den Konsequenzen leben, so einfach ist das.

Sehe ich auch so

1

Was möchtest Du wissen?