Wie bei der Polizei als Zeuge melden?

6 Antworten

Anrufen und mitteilen, man hat dies das dann und wo beobachtet, worauf eine schriftliche Ladung mit Termin zur Zeugenvernehmung bei der Polizei kommt.

Will die K. ganz schnell sein, bittet sie auch per Telefon zum Termin.

Kicher, mein Kommisar meldete sich weiland so: Hier ist Kärger - großes K. kleiner Ärger... war auch so - ein netter Typ, nachdem ich in der Nacht zuvor Zeuge eines Raubes mit Körperverletzung wurde.

Kein Thema, denn man wird dir dankbar zu hören, wobei du allerdings ca. 1e Stunde Zeit investieren mußt = mehrfach eigene Erfahrung, lG.

Du kannst es auch telefonisch machen. Melde dich mit deinem Name, sage dann um was es geht, dann wird man dich weiterverbinden, evtl. musst du dann nochmal sagen um was es geht/was du gesehen hast... weiter wird man dir Fragen stellen auf die du nur antworten brauchst...

Anrufen, sagen um welchen Fall es geht und dass du eine Zeugenaussage machen möchtest dann werden die dir schon sagen wie es weitergeht. Der Rest ergibt sich aus dem Gespräch. Die stellen dir ja dann Fragen und du antwortest eben wahrheitsgemäß. Ich würde nicht direkt hingehen, weil dann kann es passieren, dass gerade keiner Zeit hat deine Zeugenaussage aufzunehmen und dann sitzt du da ewig rum. Erstmal anrufen.

Was möchtest Du wissen?