Wie bei Date begrüßen/verabschieden?

8 Antworten

Nun, es kommt drauf an, was die Situation hergibt.
Ich würde mich schlicht  beim ersten Treffen auf einen Händedruck festlegen.
Es kommt drauf an, wie dein Gegenüber reagiert, wenn sie auf Umarmung aus ist, dann wird umarmt.
Aber man sollte auch den Ball flach halten und alles langsam angehen ;)

Musst sehen, wie die Situation es hergibt :)

Gruß

T1310  

Eh Händedruck? Mit 18-19 Jahren? In der heutigen Zeit? Zwischen nem Jungen und nem Mädchen? Öhhhhh

1
@Arkhu

Achso...stimmt ja...kannst sie gleich fragen ob du mit oder ohne Kondom mit ihr in die Kiste steigen willst.
Ich meine findest es so verwerflich jemanden die Hand zu geben?
Naja das nur mein Tipp, was du draus machst, ist deine Sache :P  

1
@T1310

aber einem Mädchen? Das kommt doch sehr komisch rüber. Mädels umarmt man doch eigentlich eher.

1
@Arkhu

Wenn man die Person länger kennt ja, aber ich halte mich distanziert und gebe zum ersten Mal treffen die Hand. Aber wie gesagt, das mach ich so, was du daraus machst...ne ich wiederhole mich gerade

1
@T1310

ok wie alt bist du denn?

0
@T1310

da du 24 bist ist das eine andere Sache :DDDDD

1
@Arkhu

gut...damit hätten wir das auch geklärt :D

0

So wie du es beschrieben hast, würde ich es auch machen. Das Küsschen am Ende kannst du auch weglassen. Es kommt einfach darauf an, ob es sich in dem Moment dann richtig anfühlt. Auf jeden Fall würde ich sie am ersten Tag noch nicht richtig küssen. Das fände ich zu viel. Es sei denn, sie macht eindeutige Andeutungen.

Musst Du von der Situation und von ihrer Reaktion abhängig machen. Du wirst es an ihrer Körpersprache merken, würde ich sagen.

Aber es spricht nichts dagegen, das ganze langsam angehen zu lassen.
Wie gesagt, musst Du in der Situation dann schauen und kannst Du Dir vorher glaube ich nicht so Gedanken drum machen, da Du ja nicht weißt, wie sie reagieren wird.

kommt auf die Situation an, bei mir ging es sonst immer beim 1. oder spätestens 2. date immer direkt zur sache, musst du also selber wissen und einschätzen.

Bei mir wirds beim 1 und definitiv auch beim 2. date wohl kaum zur sache gehen. So bin ich nicht drauf, so ist sie nicht drauf, wir wollen eh beide eher was längerfristiges wenn es denn passt.

Kannst du ein beispiel für ne situtation geben wann ich das tun sollte und wann ich es nicht tun soltle?

1
@Arkhu

habt ihr dann nur vor essen zu gehen?

wenn ihr danach z.b. noch etwas vorhabt wie ganz entspannt spazieren zu gehen und du merkst das es zwischen euch funkt und sie auch interesse hat (sieht man ganz gut daran ob sie oft auf ihr Handy guckt oder nicht). Dann versuche beim spazieren gehen doch einfach mal ihre hand zu nehmen. Das hat bei mir sonst immer ganz gut funktioniert. Wichtig ist auch, dass du ihr keine Unsicherheit zeigst, denn das wirkt unattraktiv auf Frauen, wenn die Männer nicht wissen was sie wollen. Sollte sie es nicht abblocken wenn du ihre Hand nimmst, ist das schonmal ein sehr guter schritt in die richtige richtung.

Sollte der weitere abend auch ganz gut laufen, kannst du es ja versuchen sie zum Abschied zu küssen. Wenn du dir sicher bist, das sie eine Vernünftige ist, dann gib ihr ruhig erstmal einen kuss auf die Wange.

0

Wie es die Situation hergibt. Weniger ist manchmal besser. Umarmen kannst du beim 2. Date auch noch. Ich hab meinen damaligen Date die Hand zur Begrüßung und zum Abschied gegeben. Beim 2. Date haben wir uns geküsst und umarmt.

Was möchtest Du wissen?