Wie beherrsche ich mein Körper? Mache Kampfsport

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Falsche Einstellung!!!!!

Kampfsport ist nicht dafür da so zu denken. Du wirst nie wissen wann du "so weit" bist. Irgendwann wirst du in eine Lage kommen wo du keinen anderen ausweg siehst (vieleich in 1nem Jahr oder 2 hoffentlich nie). Und dann wirst du abrufen was du über die Jahre gelernt hast. Sei nie selbst der Angreifer ein wahrer Kampfkünstler (als welche sich alle die den Sport schätzen verstehen) wählt lieber die Flucht wenn sie sich bietet statt anderen bleibenden Schaden zuzufügen. Der Kampf sollte immer die letzte Alternative sein. Zu dem dauert es mehrere Jahrzehnte bis du deinen Körper auch nur verstehst (nicht kontrolierst)

Meister des Kon-Fu´s beispielsweise trainieren ihr leben lang ohne Perfektion zu erreichen, daher stammt auch der Begriff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CanisLupus19 29.03.2014, 10:46

sehr gute Antwort,......Kampfsport sollte man auf keinen Fall in der Absicht betreiben um sich auf der Straße zu prügeln.

0
c00lio 30.03.2014, 01:08
@CanisLupus19

Mann sollte keine Prügelei anfangen oder provozieren, aber die Welt ist nicht so friedlich als, dass man nicht mal in eine Situation kommen kann, wo du gezwungen bist dich zu verteidigen. Und ehrlich gesagt ich persönlich habe deswegen mit dem Boxen angefangen um im Notfall zu wissen, wie ich mir Angreifer vom Leib halte und es vermeide k.o. zu gehen. Und da ist finde ich auch nichts verwerflich dran, dass man sich für solche Fälle vorbereitet.

0
Leon001 31.03.2014, 18:07
@CanisLupus19

Wer sagt, dass ich Kampfsport machen will um mich auf der Straße zu prügeln? Du hast meine Frage falsch verstanden. Bei uns die Gegend ist schlimm und irgendwann wird so oder so die Situation kommen, deswegen.

Lesen - Denken.

0
kwon56 01.04.2014, 11:15

Kung Fu - achtsames Arbeiten, Üben

0
Spike130 01.04.2014, 13:55
@kwon56

Kung-Fu = sich perfektionieren ;)

Doch Leon ich habe dich verstanden und meine Antwort sagt:

Wann immer du kannst ergreife die Flucht nur wenn die Situation keinen anderen Ausweg zeigt nutze die Kraft um Schaden von dir oder anderen abzuwenden.

0
c00lio 09.04.2014, 02:27
@Spike130

Ich glaube er meinte damit CanisLupus19!!!

0

Ich denke mal, egal wie sehr du übst, wirst du bei einer richtigen Situation ( dann wen du weißt das ein Fehler gar dein Leben kosten könnte ) viele Fehler machen. Also versuche neben der Kampfkunst auch deine Angst überwinden zu können. (Jeder kennt diese typische Kampf-Angst die einen förmlich lehmt.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?