Wie behebe ich den Gurtzwang/ Sattelzwang meines Pferdes?

Hier sieht man sehr gut seinen kurzen Rücken.  - (Tiere, Pferde, sattelzwang)

2 Antworten

Konsequent sein und langsam gurten, egal was er macht. Loben, sobald er trotz gurten still stehen bleibt. Er hatte bisher mit seiner Tänzelei immer Erfolg, kein Wunder, dass er das immer wieder macht.

Mit dem rumtänzeln verzögert er das Sattel höchstens. Er wird ja trotzdem gesattelt. Und ich glaube wenn ich konsequent bin hat er trotzdem noch Angst vor dem Gurt 😉

0

Na, für mich hört sich das Tänzeln nicht nach bewusstem Wiederstand an, sondern eher nach Angst/Unsicherheit.

0

Eine Möglichkeit wäre das Klickern. Mit Hilfe des Klickerns könnte er ruhiger werden und das Gurten mit etwas positiven verbinden. Was ist denn eigentlich, wenn er gegurtet ist? Wird er dann wieder ruhiger?

Ha sobald ich den Gurt loslasse beruhig er sich

0
@Tappsyra

Hat dir der Vorbesitzer die Sache mit dem umgefallenen Pferd erzählt? Ich glaube das nicht. Wenn dein Pferd anfängt unruhig zu werden, wenn du den Gurt anfasst, dann - so meine Meinung - wurde längere Zeit was falsch gemacht.
Eine Möglichkeit ohne Klickern. Du machst es Stufenweise und näherst dich dem Gurt an und schaust, dass das Pferd dann irgendwann entspannt und den Kopf runternimmt. Verstehst du was ich meine?

0

Ja das Probier ich mal aus, danke

0

Was möchtest Du wissen?