Wie behandle ich Schürfwunden im Gesicht am Besten?

4 Antworten

Ich würde kein Pflaster mehr benutzen, sondern nur mit einer Heilsalbe eincremen. Desinfizieren ist jetzt auch nicht mehr nötig, das hast Du ja schon mit der offenen Wunde gemacht. Salben mit Hametum (das ist auch eine gute Heilsalbe) hilft auch, aber Bepanthen sollte auch funktionieren. Und dann einfach abwarten und nicht die Kruste abknibbeln, sonst könnten Narben auftreten.

Hi nun ich würde mir ein Antiseptikum in der Apo kaufen,das habe ich auch immer...damit sich Nichts entzündet...ich kaufe mir das Betaisodona Lösung kostet um die 5 euro und dann dann 3mal drauf tunken.... verheilt schnell und desinfiziert(is ja auch Jod)ist immer Gut so etwas im hause zu haben!!!

es ist besser, abschuerfungen verkrusten zu lassen (trocknen) und kein pflaster aufkleben, denn durch die luft heilen sie schneller ab.

Kapselriss Heilung

Hallo, also ich habe vor ca. 3 Wochen einen Basketball vor meinen kleinen Finger bekommen. Ich war beim Arzt, da es sehr weh getan hat und sehr dick war. Es stellte sich heraus, dass es ein Kapselriss ist. Ich habe eine Schiene bekommen, die ich 2 Wochen tragen sollte. Nun sind diese 2 Wochen vorbei, die Schwellung ist auch weg gegangen, jedoch tut es immer noch weh, wenn ich den Finger einknicke. Meine Frage ist nun, ob das normal ist, dass es immer noch wehtut und wann ich wieder Sport machen kann?! (Ich mache Kampfsport)

...zur Frage

In die Wange gebissen - bleiben "Narben"?

Heii! Habe mir vor einigen Tagen ziemlich arg in die Wange gebissen und da das ein wenig angeschwollen ist, habe ich leider weiter draufrumgebissen (habe das zum Glück jetzt aufgegeben^^) Naja, es ist derzeit noch eine Art "Muggel" dort - also eine kleine Schwellung. Bleibt das so? Oder wächst das alles wieder problemlos zu?

...zur Frage

Schürfwunde und Schwellung an der Stirn

Hallo,

ich hatte gestern gegen Abend einen Fahrradunfall und bin dabei mit dem Kopf voraus sehr hart auf dem Asphalt geknallt. Danach hatte ich starke Kopfschmerzen und bin sofort ins Bett ohne mir die Wunde genauer anzusehen. Heute habe ich sie mit einem nassen Tuch gereinigt und Betaisadona-Lösung zum desinfizieren aufgetragen, danach dann noch eine Zinksalbe an den Wundrändern. Die Verletzung ist nicht tief, hauptsächlich sind es oberflächliche Abschürfungen, der größte Teil an der Stirn, auf dem Nasenansatz noch eine kleine, etwas tiefere Verletzung, die am meisten schmerzt, wenn man hinfasst und an der Oberlippe eine kleine, stark nässende Abschürfung. Den Nachmittag über ist meine komplette Stirn angeschwollen, deshalb mache ich mir etwas Sorgen, auch die Augen sind auf der Innenseite etwas angeschwollen, sieht ein bisschen so aus wie bei ner allergischen Reaktion auf Pollen ö. Ä.. Meine Frage ist nun, ob jemandem hier so etwas Ähnliches auch schon passiert ist und ob ich mir Sorgen machen muss. Eine Bekannte meinte, die Schwellung wäre normal, ich hab mir ja praktisch den Schädel geprellt. Die Nase ist nicht gebrochen, sie tut jedenfalls nicht weh, ausser an besagter Stelle, wo die Verletzung ist. Ich kann mich auch problemlos schneuzen u. Ä., das ginge ja nicht, wenn sie gebrochen wäre, oder? Die angesprochene Schwellung ist relativ großflächig auf fast die ganze Stirn verteilt (die Abschürfung an der Stirn ist eher Richtung linken Seite) und hat sich in den letzten Stunden wie gesagt Richtung Augen nochmal ausgeweitet. Ansonsten habe ich, ausser den schürfwundentypsichen Schmerzen, kaum Beschwerden, etwas Kopfschmerzen hab ich noch, sind aber kaum der Rede wert. Wer weiß Rat? Und was kann ich bei Schürfwunden tun, damit möglichst keine Narben zurückbleiben?

Danke für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Genähte Wunde an der Hand

Meine Innenhand wurde mit ca. 20 Stichen genäht. Das ist jetzt etwa 4 Wochen her und die Fäden wurden gezogen. Ein grosser Teil ist schon abgeschwollen, aber noch nicht alles. Und meine Hand heutet sich sozusagen. Meine Frage jetzt an euch.

Wird noch alles abschwellen? Wie sieht eine solche Narbe später aus? Ist das normal das sich die Hand sozusagen häutet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?