wie behandelt/erzieht man Katzen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Solche Katzenhalter gehören wegen Tierquälerei angezeigt und denen gehören die Katzen weggenommen. Ich habe 4 Katzen, die nur mit Worten und Gesten, oder durch Wegheben von verbotenen Stellen, aber niemals mit Schlägen oder ner Wasserspritze erzogen wurden. Meine Katzen folgen mir, soweit das bei Katzen möglich ist und ich hatte noch nie Pobleme mit meinen Katzen. Ich werde freudig begrüsst, wenn sie von draussen kommen, ich werde angemaunzt, wenn sie was von mir wollen und meist weiss ich genau, was sie wollen.

Das, was diese Leute da treiben, ist keine Erziehung, sondern Tierquälerei und das gehört in meinen Augen angezeigt.

deises system ist absoluter quatsch. katzen lernen genau wie menschen auch: am besten über positive verstärkung. sprich du belohnst verhalten das erwünscht ist.

was dieses system erreicht ist dass die katzen scheu werden, das vertrauen in den menschen und seine hände (das schmerzen-zufügende instument) verlieren. dass die eine aggressiv ist ist dieser vergewaltigungserziehung zu danken. im besten fall istz sie nur angstaggressiv, dann wird das wieder wenn man ihr ruhe gibt und ihr beibringt dass menschenhände auch was gaaanz tolles sein können (und sie NIE wieder schlägt!). im schlimmsten fall ist sie nun attsächlich aggressiv, dann wird sie früher oder später alle anfallen-auch das kind übriegns. und ne katzenattacke ist was heftiges, ein kleines kind hat danach vermutlich ein trauma. und man weiß danach eines: die katze ist kleiner. aber im zweikampf gewinnt sie.

das mit dem verletzehn und töten an der schläfe-sicher. man kann ne katze so totschlagen oder ihr ne gehirnerschütterung verpassen. und da ne katze vergleichweise klein ist geht das viel einfacher als bei nem menschen

ist ein fall fürs veterinärsamt. die katzen müssen da raus. schnellstmöglich. was da geschieht fällt unter tierquälerei. ich weiß, das ist nicht schön zu hören, vor allem nicht wenns um freunde geht, aber so siehts aus :(

palusa 24.08.2012, 13:57

edith: was man tun kann falls das vetamt nichts tun kann.. versuch sie auf wasser umsteigen zu lassen. das ist imerm noch ne recht brutale strafe für ne katze aber in den meisten fällen nciht so traumatisierend wie schläge. und übrigens wirkungsvoller

0

Also für mich klingt das nicht nach Erziehung, sondern nach Züchtigung! Du beschreibst ja selbst, dass sich die Katzen verändern und ängstlicher werden.

Dabei machen Katzen ihre "Fehler" nicht aus bösem Willen. Es ist oft entweder Neugier oder einfach ne Reaktion darauf, dass etwas nicht passt. Langeweile, Krankheit, Wohnung falsch eingerichtet usw.

PS: Wenn mich mein frecher Kater ärgert, "bestrafe" ich ihn mit Kitzeln. Er schmeißt sich dann freudig auf den Boden und rauft spielerisch mit meinen Händen, ohne Kralleneinsatz. Ihm gefällts und ich kann mich gewaltlos abreagieren ;-)

Boah gehts noch!!!! Die armen Katzen!!!! Also erstmal hat die Besitzerin da gründlich was mißverstanden. Es gibt da so den Tip, basierend darauf, daß die Katzenmami ihre Kleinen mit einem leichten (!) Stupser auf die Nase maßregelt, kann man das auch machen....das führt erfahrungsgemäß doch zu Irritationen seitens der Katze und sollte nur vereinzelt angewendet werden. Dabei genügt aber wirklich nur ein ganz ganz leichter Stupser mit einem Finger. Aber ganz ehrlich, es ist schwer einer Katze etwas abzugewöhnen, am besten klappt in die Händeklatschen - gerne machen aber Katzen ein Spiel daraus...manche Dinge kann man nicht abgewöhnen, bei manchen Verhaltenweise kann man einen Kompromiss aushandeln, z.b. Katze kratzt an Couch: vielleicht sollte man ihr die Krallen stutzen oder sie braucht eine andere Kratzmöglichkeit z.b. einen Wurzelstock oder ähnliches....und grundsätzlich funktioniert - so dämlich es klingt - rede mit deinem Tier, die verstehen mehr, als man denkt

Wie krank ist denn das? gerade tiere verstehen denn sinn menschlicher gewalt nicht und wissen ja nicht,was sie aus rein menschlichr!! sichtweise "falsch" gemacht haben .genauso "produziert" man tiere mit schweren verhaltensstörungen .......Das ist schwerste tierquälerei. Tiere sind für mich beseelte lebewesen ,bloss mit eigener wahrnehmung und eigener art der kommunikation.Für sie gibt es kein gut und böse in unserem sinn,sie leben so,wie es ihrer art entspricht und wie sie in freier natur am besten überleben können.Also so ein verhalten ist für mich dümmer als dumm und wie gesagt tierqüälerei hoch 10. ich würde menschen,die tiere wiederholt schlagen,einem veterinär melden.der kann dann weitere ratschläge geben.Hier fragt man sich wirklich wer dümmer ist ,mensch oder tier.nein,die frage ist bereits beantwortet.Schrecklich und völlig unbewusst,ein solches verhalten!!!!!!!

Das Schlagen ist bei den Katzen genauso daneben, wie bei Kindern. Und es hat auch so ziemlich die gleichen Folgen, wie du an den Katzen deiner Bekannten siehst: Die einen reagieren voll Angst und ziehen sich zurück, die anderen werden dadurch selbst aggressiv. Bessere Lösungen wären Klapperdosen oder ein klares NEIN oder das Anspritzen mit einer kleinen Menge Wasser.

Du solltest unbedingt mit den Leuten drüber sprechen, dass das nicht ok ist und auch darüber, dass sie die Katzen nicht für etwas bestrafen dürfen, woran die Menschen SELBST schuld sind. So etwa die Kuchen-Sache, die einfach zu vermeiden gewesen wäre. Oder als fiktives Beispiel, wenn die Katze in die Wohnung macht, weil die Menschen seit einer Woche nicht mehr die Katzentoilette gereinigt haben.

Wenn diese Leute auf Dauer weiter die Katzen schlagen, solltest du mal dem örtlichen Tierschutz Bescheid sagen.

wie behandelt/erzieht man Katzen?

Zunächst einmal, wie jedes andere Lebewesen auch: Mit Respekt.

Jeder Katzenbesitzer wird mir Recht geben, wenn ich behaupte, dass man Katzen kaum erziehen kann; insbesondere nicht mit der Ausübung physischer Gewalt. Ich finde es erschreckend, wie viele Menschen sich das Recht herausnehmen sich ein Tier zu halten, ohne sich zuvor das obligatorische Basiswissen angeeignet zu haben.

Unachtsamkeit ist meines Erachtens nach selbstverschuldet, Tiere darf man nicht dafür verantwortlich machen, dass sie instinktiv handeln und mögliche Folgen nicht absehen können. Deine Bekannten haben ihren 'Mitbewohnern' gegenüber eine Verpflichtung, kommen sie dieser nicht nach, muss man ihnen die Katzen wegnehmen. Wende dich diesbezüglich am besten zunächst an die Besitzer selbst und beobachte die Situation weiterhin, sollte sich am Fehlverhalten nichts ändern, würde ich mich an deiner Stelle an einen nahegelegenen Tierschutzverein richten.

MissMikaelsen 24.08.2012, 13:30

Richtig, Katzen sind nämlich keine Hunde ... und das sollte einem Bewusst sein bevor man sich eine nimmt !

DH !!

0
Dreyx 24.08.2012, 13:44

Super Antwort. DH!

0

Man sollte Katzen nicht schlagen, es gibt wirklich bessere Erziehungsmthoden. Eine Freundin von mir behauptet, es nützt was, Katzen mit etwas Wasser zu besprühen, wenn sie etwas Unerlaubtes tun. Katzen sind ja wasserscheu, deswegen ist das für sie unangenehm.

Dummie42 24.08.2012, 13:43

Die Sprüh-Methode habe ich auch schon mit Erfolg angewendet.

0

ich finde es super, dass du dich hier für diese gequälten tiere einsetzt, und ich finde deinen bericht absolut schockierend.

da kann ich den anderen nur zustimmen: wegen Tierquälerei den Amtstierarzt rufen - der hat zwar oft viel zu tun und es kostet auch sehr viel überwindung, aber in der regel, wenn du nicht in einem besonders schlechten bezirk wohnst, bringt es ein bisschen besserung für die tiere.

diese leute müssen die tiere unbedingt abgeben, die katzen gehen da total kaputt, und die kleinen nachwuchsprolos werden ja auch immer größer und gestörter, das heisst, die katzen werden eines tages an die wand geknallt, davon kann man wohl mit sicherheit ausgehen.

Sollte ich jemals so etwas sehen bei irgendeinem meiner Bekanten oder Freunde, nehm ich diese Katzen sofort mit und zeig die wegen Tierquälerei an !!! Diese Menschen wären bei mir in der richtigen Gasse, die wäre Brei wenn ich sowas sehen sollte !!!

soll man nich so weich sein??

Willst du mich verarschen? Man schlägt keine Tiere oder willst du ständig geschlagen werden?? Zumal sich dieses arme Tier nich mal wehren kann !!

Ich habe noch NIEE in meinem Leben gehört, dass man wenn man katzen erzieht das mit GEWALT macht !!!

WASDspieler 24.08.2012, 13:59

nein, sollte nich verarschung sein. ich wusste ja nich was für antworten kommen...

ich selbst habe keine Tiere, ausser die beiden Katzen die ich für ne Woche von meinem Bruder hüte, während er in Urlaub ist. ich bin da derzeit für ne woche eingezogen. er fand, er wollte es den kleinen lieben nich antun, sie zu einem Kolegen zu bringen (wie schonmal, wo sie sich dann nur verkrochen haben) oder in ein Tierheim zu bringen wo sie auch nicht glücklich sind. wir fanden es sei die beste Lösung für diese Woche, zumal wir auchnoch verwandt sind. so bekommen sie jeden Tag ihr fresschen, frisches Wasser, und ich rede mit ihnen, und sofern sie wollen, streichel ich sie. und Katzenklo heut auch gesäubert. zum spielen oder kuscheln mögen sie aber noch nicht. aber so schlimm wie bei seinem kolegen, der sie in 3tagen niemals gesehen hat, ist es wenigstens nicht.

aber da ich nun 2 seiten sehe, so wie mein Bruder die Katzen hällt, und wie meine Freunde ihre Katzen halten, ja da wollt ich hier mal fragen.

wgem "nicht weich sein"... ich weiss nich... ich dacht vielleicht kommen auch antworten wie bei den Hühnern, die man lebendig Kocht, köpft, usw... da beteubungen zu aufwändig und der verbraucher schlussendlich essen würde, da es nicht mehr ausgeschieden werden könnte... oder allgemein wie man Hüher, schweine ich den Zuchthäusern eingepfercht haltet... ich bin nich fan davon, im gegenteil. sonst würd ich ned fragen, ob das normal ist... :(

0
MissMikaelsen 24.08.2012, 14:12
@WASDspieler

Sry, du kannst ja nix dafür... aber ich finde sowas immer wieder schlimm wie manche Menschen mit anderen Lebewesen umgehen ggrrrrr das macht mich einfach nur stinksauer... Katzen sind nunmal eigenwillige Lebewesen wie jeder andere auch aber dass ist ja gerade das Schöne daran :))

Man sollte ihnen spielerisch und trickreich beibringen was erlaubt ist und was nicht :)

Es gibt nix schöneres wenn eine Katze zu dir kommt mit lautem schnurren und dir das Gesicht putzen will und dir bei der Begrüßung wenn du nach Hause kommst und du sie hoch nimmst einen Kuss gibt :))

0

dieses "verhaltensgestörte verhalten" kommt eindeutig von den schlägen...man schlägt keine tiere

und die katzen wegen flöhe / läuseproblem nicht ins haus lassen ist schwachsinn, den von alleine gehen die nicht weg, da geht man zum TA und lässt sich mittel gegen die ungezieferplage geben

aber wenn die armen muschen wegen jeder kleinigkeit eine gelangt kriegen würde ich sagen, es ist beser den tierschutz darüber zu informieren und sie da weg zu holen

WASDspieler 24.08.2012, 14:09

nja, er meinte er würde sie den Sommer über draussen lassen, und wieder reinlassen wenn es draussen kalt würde und dann eben was wegen den flöhen unternehmen.

davon abgesehen haben ihre Kinder ja nichts, und somit kann auch nichts an andere Kinder übertragen werden.

schon als ich klein war, kam das thema in der Schule auf. ka wiso sich manche Kinder (oder deren eltern) so dumm stellen wens ums haare waschen geht. immer gleich solche bestrafen die nix für können. besonders da es bei Läusen viel stärkeres jucken gibt als bei flöhen.

allgemein find ichs fies, dass man für fehler die falschen bestraft... :(

0
Nenaty 24.08.2012, 23:19
@WASDspieler

entschuldige mit verlaub, aber die haben echt ein schuß ab...dann mach ihm mal plausibel das ein extremer floh/läusebefall gefährlich bis hin tödlich sein können, schlieslich übertragen, flöhe zumindest auch krankheiten

0

Wie behandelt und erzieht man/frau/kind Katzen möchtest du wissen?

Meine Antwort darauf kann nur lauten::

Mit Liebe, Respekt und Verständnis ... der Natur und dem Wesen der Katzen im allgemeinen entsprechend und ... dem Charakter der einzelnen Katze angepasst und gerecht werdend.

Katzen kann man nur bis zu einem bestimmten Punkt "erziehen" ... Katzen sind alle, alle ... große Individualisten und sehr rätselhaft und gehemnisvoll ... das erkannten schon vor Urzeiten die "alten" Agypter ... und sie ernannten die Katzen zu Gottheiten und betrachteten sie als heilig.

so klein noch und schon eine ausgeprägte Persönlichkeit - (Katze, Katzen, Erziehung) Glückskatze ... auf der Jagd - (Katze, Katzen, Erziehung) Abenteuerlustig oder nur neugierig ? - (Katze, Katzen, Erziehung)

Schlagen, nein unmöglich, das geht nicht. Katzen lassen sich nicht erziehen, wenn man lieb ist, tun sie vieles, was wir wollen. Aber was ich da lese, ist wirklich Tierquälerei, man sollte diesen Leuten die Katzen wegnehmen. Ich würde das mal beim Tierschutz melden. Katzen, auch andere Haustiere, darf man nicht schlagen.

Es gibt Menschen, die sollten keine Tiere halten dürfen.

Wer Katzen oder überhaupt Tier schlägt ist ein total assoziales verkommenes Objekt und dem sollte man die Tiere abnehmen! Zeig sie an wegen Tierquälerei!

man darf überhaupt kein lebewesen schlagen, und schon gar nicht um es zu erziehen.

bitte melde das dem veterinäramt. eventuell nehmen sie ja vernunft an, wenn ein amtsarzt ihnen erklärt, dass diese erziehungsmethode verboten ist. es gibt ja leider immer noch menschen, die glauben, tiere müssten schlecht behandelt werden, damit sie kuschen.

wobei - kuschen tun sie ja jetzt vermutlich :-(

taigafee 25.08.2012, 05:32

ich frage mich allerdings, ob der intellekt dieser leute ausreicht, überhaupt irgendwas zu verstehen, wenn sie wegen der läuse der kinder die katzen nicht mehr ins haus lassen, damit die keine flöhe kriegen. das ist ja völlig hirnlos...

aber damit löst sich das problem vielleicht bald selbst. ich kann mir nicht vorstellen, dass die irgendwann noch mal nach hause kommen, wenn sie so behandelt werden.

0

Katzen ( Tiere grundsätzlich ) sollte man nicht schlagen !!!

Mann solte eine Katze nicht schlagen

Was möchtest Du wissen?