Wie behandelt man sehr tiefe und klaffende schnitte?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wichtig ist das du ein Antiseptikum zur Hand hast - Betaisodona zum Beispiel. Dies ist wichtig um eine Entzündung zu vermeiden und so einen problemlosen Heilungsprozess zu erleben. Für klaffende Wunden gibt es zudem Stripes. Das sind kleine Klebestreifen mit denen man die Wunde zusammenhält. Das heißt, man hält die Wunde zusammen und klebt dann quer über diese die Streifen. So wächst die Wunde wieder zusammen und die Narbe wird wesentlich schmaler - im besten Fall ist es nur noch ein dünner Strich.

Das Antiseptikum muss auf eine Kompresse aufgetragen werden, direkt von der Tube rauf also nicht mit den Fingern berühren. Die Kompresse legst du dann auf die, wahlweise eben auch durch Stripes zusammengehaltene, Wunde. Danach ruhig noch eine weitere Kompresse oben drauf zum Schutz. Darauf folgt dann ein Verband. Dieser muss täglich gewechselt werden und auch die Kompressen täglich wechseln. Den Verband kann man allerdings, dank der Kompressen, auch öfter verwenden aber das hast du nicht von mir gehört. Nach 2-3 Tagen, je nach Gefühl, kannst du das Antiseptikum dann durch eine Wund- und Heilsalbe ersetzen um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Der Arm, oder die Stelle wo der Schnitt eben ist, sollte auch nicht zu schwer belastet werden.

All das bekommst du in der Apotheke und wenn du aktuell noch Probleme mit Selbstverletzungen hast, dann solltest du sowas auch immer zuhause haben.

Wenn du das all das gerade nicht zur Hand haben solltest, dann zumindest eine Kompresse und einen Verband drum herum. Morgen solltest du dir dann aber den Rest besorgen. Sollte die Kompresse, durch das Blut, mit der Wunde verkleben, dann reiße sie nebenbei nicht einfach runter. Du machst den Wasserhahn dann an und stellst eine lauwarme Temperatur ein. Da hältst du die Wunde dann drunter. Unter den Umständen, wenn du vorsichtig bist, lässt sich die Kompresse sehr viel angenehmer und fast schmerzfrei wieder entfernen. Aus diesem Grunde ist es immer gut nach glatten Kompressen/Wundauflagen zu fragen - diese haben das Problem nämlich nicht.

Ich wünsche dir viel Erfolg und hoffe, dass du auch dir die Unterstützung suchst um davon los zu kommen.

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tiefe und klaffende Schnitte müssen genäht bzw. getackert werden.

Das ist unbedingt nötig, da ansonsten deutliche Narben zurückbleiben. Das zerschnittene Gewebe muss in der Stellung, in der es wieder verheilen soll, zusammengehalten werden.

Hier möchte ich dir ganz dringend ans Herz legen, zum Arzt zu gehen und die Schnitte behandeln zu lassen. Tust du es nicht, wirst du schlimme Narben zurückbehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit solltest du auf jeden Fall zum Arzt (Also alles tiefer als n halben cm ist zu empfehlen). Da du das frühestens morgen früh machen kannst und du, denke ich mal, keinen Bock hast, zur Notaufnahme zu stratzen, desinfizier das erstmal (brennt auch schön...). Danach solltest du es tapen. Damit es nicht auseinanderspannt. Am besten mit nem großen Pflaster oder Leukoplast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MaggieSimpson91 10.09.2015, 23:51

Wenn er erst morgen früh ein Arzt aufsucht, ist es zu spät, als dass die Wunde noch genäht werden kann.

0

1. Krankenhaus nähen lassen 2. NICHTS selber dran rum machen außer die Wunde evtl. Versuchen zu stoppen mit einem druckverband 3. Desinfektionsmittel wäre bei einer blutenden Wunde nicht helfend 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit einer klaffenden Wunde würde ich an deiner Stelle zu Arzt gehen. Die muß genäht oder geklammert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeitnah(!) nähen lassen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten erst gar nicht zum klaffen kommen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht .. Wenn sie sehr tief sind und die Wunde klafft dann muss sie genäht werden. Und das kannst du nicht selbst tun ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?