Wie behandelt man eine entzündete Narbe?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Erst ritzen und dann Angst haben, dass sich was entzünden kann. Das sollte Deinem Freund doch egal sein, zu den Schmerzen kommt dann noch eine Blutvergiftung dazu. So etwas kann auch schleichend kommen. Kenne da jemanden aus der Nachbarschaft, sie musste operiert werden. Kam nicht vom ritzen, sondern durch eine Unachtsamkeit. Hast fast drei Monate gedauert bis alles abgeheilt war, zum Glück musste nichts amputiert werden. Also sollte Dein Freund unbedingt zum Arzt gehen und anschließend zum Therapeuten. Wahlweise könnte er auch mit einem Lehrer, Pfarrer oder sonstiges reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian0296
03.03.2017, 08:33

Ich rede mit meiner Freundin darüber, dass reicht mir. Es geht hier wirklich nur um einen klitze kleine Stelle die ein wenig gerötet und geschwollen ist, mehr nicht. Das ist spätestens am Montag eh wieder weg.

0

Erst zum Arzt und dann zum Psychologen .Und bis er den ersten  Termin beim Psychologen bekommt ,sollte er zu anderen Extremen greifen .Es hilft sehr wenn man ein Gummiband an seinen Arm flitschen lässt ,er kann auch was Extremes essen,wie eine Peperoni oder eine Zitrone .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian0296
03.03.2017, 08:18

Ja das weiß ich schon alles. Ich ritze mich auch kaum noch und werde nur hin und wieder rückfällig. Ich kann mich einfach nicht dazu überwinden zu einem Psychologen zu gehen, ich weiß aber sehr wohl das ich das müsste.

0
Kommentar von Greta1402
03.03.2017, 08:19

Das ist aber gar nichts Schlimmes!
Du hast sowieso erst 5 Schnuppertermine,danach kannst du immer noch nein sagen :)

0
Kommentar von Maximilian0296
03.03.2017, 08:21

Aber ich bekomme richtig Panik wenn ich nur daran denke. Ich war letztes Jahr schon bei meinem Hausarzt und hab mir ne Überweisung geholt und danach war ich richtig nass geschwitzt. Es ist einfach der blanke Horror für mich

0
Kommentar von Greta1402
03.03.2017, 08:23

Mach einfach .
Zuerst wollte ich auch nicht und die erste habe ich auch abgebrochen ,aber jetzt scheint es urplötzlich weg zu sein .

0

Hallo,

eine Sepsis ist normalerweise an einem bläulichen Strich zu erkennen,der von der Wunde Richtung Herz geht.

Glaub ich aber nicht wirklich dran,zunächst ist die Wunde mal entzündet.......

einfach zum Dok gehen-dafür sind die nämlich da!

Und daß Ritzen nicht unbedingt etwas positives ist und eigentlich psychotherapeutisch behandelt gehört.....den Kommentar hast du sicher vielfach gehört-so erspar ich ihn mir.-))

Alles Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian0296
03.03.2017, 09:27

Danke, für diese Antwort :-)

0

Also, das hört sich entzündet an aber dann ist es keine Narbe sondern eine Wunde.

Eine Blutvergiftung ist das sicherlich noch nicht, dann würde es deinem Freund wohl nicht so gut gehen. 

Damit zu Arzt gehen ist allerdings keine falsche Entscheidung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sofort zum Arzt gehen. Das könnte sonst gefährlich enden. Bitte geh zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum Arzt und dann gleich eine Termin beim Psychologen machen. Wer sich ritzt, hat Probleme . Und die sollten gelöst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MausZoey14
03.03.2017, 08:10

das sieht er auch ein aber weigert sich strikt zum Arzt oder Psychologen zu gehen

0

Geht zum Arzt, eine Sepsis kann unbehandelt tödlich enden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian0296
03.03.2017, 08:09

Woran erkennt man eine Sepsis?

1
Kommentar von Maximilian0296
03.03.2017, 08:11

Das klingt doch eher nach einer Entzündung

0
Kommentar von Maximilian0296
03.03.2017, 08:12

Ha kein Fieber, also keine Blutvergiftung

0
Kommentar von Maximilian0296
03.03.2017, 08:14

Ich hab heute Bepanthen drauf gemacht, die hat bisher immer geholfen

0

Eine entzündete Narbe gibt es nicht. -.- Ab zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian0296
03.03.2017, 08:48

Es ist ja auch ein Schnitt der eine Woche alt ist und die entzündete Stelle ist gerade mal 2mm lang. Deswegen zum Arzt zu gehen ist doch wohl übertrieben, die Wartezimmer sind auch so schon überfüllt genug. Außerdem: Was kann ein Arzt schon dagegen machen?

0
Kommentar von Maximilian0296
03.03.2017, 09:29

Naja die Wunde ist länger, nur die entzündete Stelle ist 2 mm lang. Mein Tetanus Schutz ist aktuell, da achte ich drauf. Kann ich die Wunde nicht selber mit ein wenig Schnaps desinfizieren?

0

Dein Freund muss auf alle Fälle zum Arzt. Zuerst diese Narbe behandeln lassen und dann zum Psychologen.
Sein Ritzen muss ja ein Grund haben und er ist ja gefährdet.

Das muss er unbedingt behandeln lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin ziemlich ängstlich und würde daher zum Arzt gehen. Eine Blutvergiftung wäre nämlich wirklich, wirklich übel! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?