wie behandelt man die samtkrankheit bei goldfischen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir ist in über 35 Jahren goldfischhaltung noch nie die Samtkrankheit begegnet. Bist du sicher, dass der Fisch daran erkrankt ist ?

Falls ja, das www weiss Rat !

Bei der Samtkrankheit hat sich eine Bahndlung mit Salzbädern verbunden mit einer Temperaturerhöhung als nützlich erwiesen. Man sollte befallene Fische in ein separates Becken setzten und die Temperatur auf etwa 30° C einstellen (soforn die Art eine so hohe Temperatur verträgt). Dann gibt man Salz in das Wasser, etwa 2 bis 5 mg pro Liter. Es ist sinnvoll das Becken abzudunkeln, da dann die Photosynthese der Erreger gestört wird.

Daneben gibt es einige Heilmittel aus dem Fachhandel. Diese enthalten in der Regel Kupfer und wirken sich daher schädlich auf andere Aquarienbewohner wie Schnecken, Garnelen oder Welse aus. Daher sollte man gegebenenfalls auf Medikamente die Malachitgrün enthalten ausweichen. Einige bekannte Medikamente gegen Samtkrankheit:

Amtra medic 5 (Amino-5-nitrothiazol) Aquarium Münster odimor (Kupfersulfat) Aquarium Münster odimor p (Kupfersulfat) JBL Oodinol Sera oodinopur (Kupfersulfat, Kupferchlorid) Tetra ContraIck (Malachitgrün)

ich bin mir ziemlich sicher ein fisch hat winzige viele weiße pünktchen und es sieht bei beleuchten der tiere aus wie eine weiße schicht auf der haut, der eine fisch hat eine verletzung an der schwanzflosse und die fische sind sehr schleimig und die flossen und die haut beschädigt. einer klemmt auch die flossen ein. die fische magern auch ab. sie müssen sich die krankheit im tierladen wo ich sie gekauft habe eingefangen haben.

wie soll ich eine so geringe menge salz abmessen und soll es jodfreies salz sein? und wielange sollen die fische in dem wasser bleiben?

0

Zu der Frage, wie du die Menge Salz abmessen sollst. Kommt ja auf das Becken an, in dem du das Tier/ Tiere behandeln willst. Bei einem 50 l Becken sind das 2,5 g macht ca. nen Teelöffel aus.

Es gibt im Fachhandel spezielles Salz Ectopur von Sera. Da hat es sicher einen Messlöffel dabei. Wie lange soll das Tier sep. gehalten werden ? So lange, bis die Symtome alle weg sind und kein anderer Fisch zusätzlich erkrankt.

Hol dir aber genauen Rat im Fachhandel ! Oder ruf in der Abteilung des Tierspital Abteilung Ichtiologie ( Fischheilkunde ) an und frag dort nach. Dort sind absolute Spezialisten am Werk !

kann auch normales salz verwendet werden und wielange sollen die tiere im salzwasser bleiben?

0
@AlaskaMoon

Wenn du gelesen hättest, wass ich geschrieben hab ... Nicht normales Salz, es gibt spezielles !!!!

Wie lange die Behandlung ? Steht auch da !

Himmel nochmal, bis DU reagierst,,ist der Fisch eingegangen !!!

Erhebe deinen Hintern und tu gefälligst was dagegen ! Ich bekomm hier echt noch Zustände,,Tiere halten, keine Ahnung davon haben, sich hier tagelang von Hobbyleuten Rat holen, anstatt zu Fachleuten zu gehen und dem Tier zu helfen !

KOPFSCHÜTTEL !

0

Was möchtest Du wissen?