Wie behandel ich meine Herpes Kruste?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe seit Jahrzenten das leidige Herpes Problem. Bei mir fing es mit 4 Jahren an, als mich ein Wildhund in die Lippe gebissen hat.

Viele Methoden hab ich ausprobiert aber hatte nie wirklich erfolg. Wenn man eine Kruste hat, ist das einzig beschleunigende, die Kruste staub trocken zu halten! Ja nicht mit Fingern oder Zunge ran! Je trockener, desto schneller fällt sie ab. Auch bloß nicht runterreisen da das Wundsekret wieder andere Stellen infeziert. Ein echter Geheimtipp ist: setzt dich vor einen Ofen oder Kamin. Dadurch wird das sekret im inneren schneller fest und die Heilung beginnt eher. Aber auch nicht so heiß werden lassen, dass es unangenehm wird. Minusgrade helfen auch! Trockene kalte oder heiße Luft also.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?