Wie behält ein Flugzeug sein Gleichgewicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn dieser Fall eintritt, hat man bereits bei der FLugplanung auf ganzer Linie versagt. Aber da die Hebelwirkung auf der kurzen Distanz ohnehin vernachlässigbar klein ist, macht das recht wenig aus. Problematischer wäre es, wenn die Verteilung scher/leicht auf der Längsachse erfolgt, was auch schon zu einigen brenzligen Situationen geführt hat.

Luftkutscher 05.11.2015, 22:04

Eine ungleiche Beladung mit folgender Belastung um die Längsachse ist unproblematisch, da hier die Hebelwirkung recht gering ist und ausserdem dieses Drehmoment leicht mit den Querrudern ausgeglichen werden kann. Problematisch ist eine Hecklastigkeit, die ein Drehmoment um die Querachse bewirkt. Auf diese Weise kam es schon zu vielen Unfällen.

0

Bevor ein Flugzeug in die Luft geht, wird eine Gewichtsberechnung gemacht, Wieght&Balance nennt sich das. Darin ist bei Passagierflugzeugen z.B. die Verteilung der Passagiere berücksichtigt, das Gepäck, der Sprit in den verschiedenen Tanks usw. Das macht der Lademeister. Die Passagiere werden auch beim Einchecken oft schon ein wenig gleichmäßig verteilt.

Geht das Flugzeug in die Luft, dann wird nochmal getrimmt, d.h. durch Einstellung der Trimmung alles ausbalanciert.

tuffiexd 05.11.2015, 15:23

Dankeschön. :)

0
Franticek 05.11.2015, 15:34
@tuffiexd

Na ja, eigentlich sollte ich das auch wissen bei einer großen Fluggesellschaft. Ich habe das sehr stark vereinfacht ausgedrückt, in Wahrheit gehört schon einiges dazu, vor allem bei Frachtflugzeugen. Es wird dann auch der Spritverbrauch unterwegs und das Ändern des Gleichgewichts berücksichtigt. Wie auch @saschy schreibt, ist das Links/Rechts kaum ein Problem, Vorn/Hinten sowie die Sektorengewichte sind viel schlimmer.

Ich selbst habe seit Jahren schon die Qualifikationen für B-727, B-747 (Jumbo) und zuletzt A320 erworben, habe aber selbst nichts mehr direkt damit zu tun.

0

Links und Rechts zu Sitzen macht dem Flugzeug jetzt nicht allzuviel, viel "schlimmer" ist die Ausbalancierung von vorne zu hinten. Je nach Flugzeug ist z.B. die Economy Klasse hinten voll, die Business Klasse vorne jedoch leer. Hier wird man dann beim besteigen des Flugzeuges in solchen Extremfällen neusortiert. Sollte es immernoch nicht genau stimmen, kann man dem Ungleichgewicht per Trimmung entgegenwirken.

tuffiexd 05.11.2015, 15:23

Dankeschön. :)

0
Hardware02 05.11.2015, 16:52

Es wird neu sortiert? Wie jetzt? Wenn man zu schwer ist, darf man vorne in der Business Class mitfliegen? ;-)

0
saschy 05.11.2015, 16:54
@Hardware02

Nein, jeder Passagier wird Pauschal gerechnet, sollten nun 40 Leute in der Economy sitzen aber nur 2 in der Business. Werden Leute verteilt sodass der Schwerpunkt einigermaßen ausgeglichen wird. Mit dem eigenen Körpergewicht hat das ganze nix zu tun.

1

Der Hebelarm Längsachse - Sitzreihe ist ja vergleichsweise klein, anders sieht es von vorn nach hinten aus, da kann bei ungünstiger Gewichtsverteilung ein beträchtliches Kippmoment um die Querachse wirken, das durch Trimmung beseitigt werden muss..

Nun ja, es balanciert durch die Flügel, denn durch irgendeinen technischen Schnickschnack können die ihr Gewicht je nach Situation ändern.

Was möchtest Du wissen?