wie begrüßt man die neue Nachbarschaft?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde entsprechende Einladungskärtchen machen. Kann ja selber mit dem PC. Und dann in alle Briefkästen werfen, deren Häuser sich in dieser Sackgasse befinden. Ja schauen, dass man niemanden vergisst. Das mit dem Grill und dem Bier finde ich eine tolle Idee. Vielleicht für die Frauen Weisswein und MIneralwasser.

naja normalerweise denke ich lernt man sich in 4 monaten doch mal üb ern zaun beim müllwegbringen oder dergleichen kennen und sagt hallo.. bei ssowas dann einfach andeuten das ihr grillt das sie gern auf n bierchen vorbei kommen können und gut is

Bei 20 Anliegern würde ich eine lustige nette Einladung verfassen.

Bei den nächsten Nachbarn jedoch zusätzlich mündlich aussprechen.

Die Idee mit dem Grillen finde ich sehr gut.

am besten geht ihr von Tür zu Tür, stellt euch vor und verteilt dabei die Einladungen :)

klingel und frag ob sie mit euch auf die neuie nachbarschaft feiern wollen.

oder einladungen in briefkasten stecken

In Deutschland für den typisch Deutschen ist es üblich, einfach 2 Steaks und eine Kiste Bier vor jede haustür zu legen. Der Deutsche ist so egozentrisch und Ich-fixiert...dass kommt am besten. Er trinkt in seinem Haus oder seinem Garten sein Bier und fertig. :)

Was möchtest Du wissen?