Wie begründe ich meinen Antrag für Erstausstattung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde mir da Hilfe vor Ort holen. Mach dir einen Termin bei ProFamilia oder bei der Diakonie! Die helfen dir nicht nur den Antrag auszufüllen die schicken ihn auch weg nd können dir schon sagen welche Aussichten du auf Geld hast und auch auf wieviel. Ich war damals bei der Diakonie und habe meinen Mietvertrag und meine Lohnauszüge dabei gehabt und mir wurde gesagt das ich 1200 Euro bewilligt bekomme und ein paar Wochen später hatte ich das Geld auf meinem Konto.

Tanyeii 04.12.2013, 21:17

Okay, danke. Weißt du zufällig noch etwas genauer wie lange das bei dir gedauert hat, also wie viele Wochen?

0

Ja Begründungen sind immer besser. Begründe es mit dem Hintergrund warum du es beantragst. Z.B mit dem Zusammenzug und kein Vermögen bzw. Rücklagen vorhanden

Was möchtest Du wissen?