Wie begründe ich beim Arbeitsamt ein aufhebungsvertrag?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nehme an, du willst Arbeitslosengeld beziehen ?

Aufhebungscertrag wird schwierig. Denn das bedeutet das du und dein Chef gleichzeitig wollen das du aufhörst, dh. Du hast zugestimmt und sozusagen auch selbst gekündigt = Geldsperre !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dog07
24.02.2017, 12:14

Ok ich hab ein Grund z.b. Ich gehe noch zur Abendschule und das hat den nicht interessiert in war das egal weil er mir eine neue Arbeit gegeben hat wo eine Stunde bis fahren ist und ich das mit der Schule nicht schaffe und ich hab ein großes Problem was sondbrennen an geht und ich damit nicht klar komme hab das 5 bis 7 ma am Tag & hab den Termin erst in 4 Wochen beim Arzt wie könnte ich da raus eine Begründung machen ? 😥

0
Kommentar von dog07
24.02.2017, 12:27

Okay erstmal Danke für die Antwort & ja ich hab den Vertrag so gemacht weil er mich nicht Kündigen wollte und drohte mir fristlose Kündigungen dann würde ich erst recht nix bekommen er war frech & das war meine einzige Entscheidung für mich & und dann schickt er mich da hin wo ich 1 Stunde und 15 min fahren Soll also 2 einhalb Stunden soll ich fahren hin und zurück und mit der Schule schaff ich das dann nicht dann sagte er ja er hat früher alles geschafft. Lange Rede kurzer Sinn das war die einzige Möglichkeit für mich und ich weis halt nicht wie ich das begründen soll aber Schule schmeiße ich nicht weg.

0
Kommentar von dog07
24.02.2017, 12:31

Ok ja hab ich mir auch so gedacht aber er meinte wenn ich das mache begründet das dann mit Arbeitsverweigerung

0

Warum willst du den begründen ?  Du hast aufgehört, aus welchem Grund auch immer und bekommst eine Sperre.

Eine Ausnahme wäre eventuell " Aufhören auf ärztlichen Rat ". dazu bedarf es eines Attestes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dog07
24.02.2017, 12:15

Ok ich hab ein Grund z.b. Ich gehe noch zur Abendschule und das hat den nicht interessiert in war das egal weil er mir eine neue Arbeit gegeben hat wo eine Stunde bis fahren ist und ich das mit der Schule nicht schaffe und ich hab ein großes Problem was sondbrennen an geht und ich damit nicht klar komme hab das 5 bis 7 ma am Tag & hab den Termin erst in 4 Wochen beim Arzt wie könnte ich da raus eine Begründung machen ? 😥

0

In dem Du genau die die Gründe angibst, die in dem Aufhebungsvertrag mit Deinem Arbeitsgeber stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dog07
24.02.2017, 12:14

Ok ich hab ein Grund z.b. Ich gehe noch zur Abendschule und das hat den nicht interessiert in war das egal weil er mir eine neue Arbeit gegeben hat wo eine Stunde bis fahren ist und ich das mit der Schule nicht schaffe und ich hab ein großes Problem was sondbrennen an geht und ich damit nicht klar komme hab das 5 bis 7 ma am Tag & hab den Termin erst in 4 Wochen beim Arzt wie könnte ich da raus eine Begründung machen ? 😥

0

Was möchtest Du wissen?