Wie beginnt Magersucht? Wie halten Menschen das aus?

9 Antworten

Schwierig: Ich versuchs mal so. Magersucht beginnt im Kopf, ist eien psychische Krankheit. Und da ist der wille oft recht stark. Die wollen ihr ziel unbedingt erreichen. ähnlich wie Sportler. Dafür ist ihenen (fast) alles recht. Sie können sich dann irgendwann auh gar nicht mehr selbst steuern. Und nehmen das hungern und Hunger habaen als gegeben und selbstverständlich hin.

Magersucht beginnt normalerweise mit einer Diät, die außer Kontrolle gerät. Das Glücksgefühl, das magersüchtige auf der Waage empfinden, wenn sie abgenommen haben, führt sie in die Sucht. Die Maßnahmen werden intensiviert (weniger essen, mehr Sport). Hungergefühl wird zum Normalzustand und irgendwann als angenehm empfunden, weil es ihnen zeigt, dass sie auf dem "richtigen Weg" sind. Der Drang nach Perfektion führt eine große Angst vor einer Gewichtszunahme mit sich. Es wird aber nicht jeder Mensch, der eine Diät macht, magersüchtig. Dazu gehören ein geringes Selbstwertgefühl, starke Selbstzweifel bis hin zur Selbstablehnung, Perfektionismus und Probleme im Leben, die durch das Streben nach Perfektion kompesniert werden.

es ist ja schließlich eine sucht. und süchte tun immer weh. alkoholsucht tut weh; drogensucht tut weh, auch magersucht. aber eine sucht kann niemand nachvollziehen, der selbst niemals abhängig war. die süchtigen tun das nicht aus einem eigenem willen- es ist die sucht, die sie dazu zwingt. und das aushalten ist die kunst dabei.

Schritte zur Magersucht

hallo :) nein ich will nicht magersüchtig werden aber ich will wissen was sozusagen die schritte zur magersucht sind also was geht da in einem menschen vor was denkt der/die jenige sich wenn er magersüchtig wird? das muss ja einen grund haben ich glaub das es eher was mit aufmerksamkeit zutun hat als mit zu dick fühlen.. was ist also der weg zur magersucht wie werden menschen überhaupt magersüchtig? haben die auch so einen essplan oder wie das heißt? wenn ja was ist daran außergewöhnlich? wie gewöhnen sich diese menschen überhaupt an das wenige essen? fällt ihnen das wirklich nicht auf das sie zu viel abnehmen? was denken sich solche menschen dabei also was is das ziel ? also nicht dünner werden sondern ich meine wieso fühlen sie sich dann besser wenn sies schaffen fast nichts zu essen? danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Ernährung während einer Erkältung/Kreislaufproblemen?!

Hey ich hab seit ein paar Tagen Halsweh, und seit heute Morgen auch Fieber und Schwindel, vor allem starke Kreislaufprobleme, ich konnte mich kaum auf den Beinen halten, und hatte heute auch kaum Appetit, hab mich praktisch zum essen gezwungen. Meine Frage an euch ist jetzt, soll ich nur dann essen wenn ich Hunger habe, oder auch was essen obwohl ich keinen Hunger habe, um einfach wieder auf die Beine zu kommen. Und was soll ich dann essen? Also was ist gut bei Kreislaufproblemen?

Danke schon mal im voraus,

...zur Frage

hungerbauch durch magersucht gefährlich?

ist ein hungerbauch und geschwollene beine gefährlich? kann das von nur gemüse essen kommen?

...zur Frage

Ab wann beginnt Magersucht?

Hey Leute, derzeit mache ich mir viel Gedanken darüber, ab wann die Magersucht anfängt. Ich (w18) bin 1,64 Groß/ klein :D und wiege 51,1 Kilo. Aber da ich meine Oberschenkel nicht leiden kann will ich noch mehr abnehmen und versuche, weniger zu essen und keine Süßigkeiten zu mir zu nehmen. Außerdem rechne ich mir zusammen, wieviel kcal 1 Brot mit dem entsprechenden Belag hat. Nun möchte ich wissen, ab wann eine Magersucht beginnt weil ich Angst habe dass ich es übertreibe. Danke für jede hilfreiche Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?