Wie beginne ich meine Ausbildung/Studium zum Piloten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Du brauchst kein Studium. Es gibt bei einigen Hochschulen aber die Möglichkeit, beides zu kombinieren. 

2. Bei LH gibt es in Zukunft die "klassische" Ausbildung nicht mehr, sondern eine für alle Konzergesellschaften. Die picken sich dann die passenden  NFFs heraus. 

3. Es gibt so viele Airlines in Europa; Du mussr einfach mal richtig suchen, schließlich haben das andere vor Dir auch gemacht. Auch Emirates bildet nach EASA-Regeln aus. 

4. Eine Alternative ist die Geschäftsfliegerei, z. B. bei Daimler Chrysler Aviation (DCA), VW oder Bauhaus, die eigene Flotten haben. Oder bei den Rettungdiensten. Da gibt es auch Flächenflugzeuge. 

Bei Lufthansa kannst du dich derzeit nicht bewerben, weil sie keine neuen Piloten brauchen und sogar ihre selbst ausgebildeten nicht mehr einstellen können. Die Jobaussichten für Piloten sind derzeit denkbar schlecht. Alle Airlines bauen Personal ab.

Es gibt natürlich noch weitere Flightschools, zB von Air Berlin, aber auch hier ist das Bewerbungsverfahren gut erklärt und an einen vorherigen Infotermin und das Bestehen eines Assesment Centers gebunden (sowie sehr vieler Nachweise im Vorfeld). Zudem musst du die Ausbildung meist selbst bezahlen. Auch bei privaten Flugschulen zahlst du deine Ausbildung selbst.

Lufthansa wäre das beste, und sie würde auch die Kosten größtenteils übernehmen. Nur suchen die derzeit nicht :/ dranbleiben und ggf mal anrufen und fragen.

Und ja, auch bei der Bundeswehr kann man Pilot werden ^^

Du kannst Dich auch über den fliegerischen Dienst der Bundeswehr informieren. Da ist es, meiner Meinung nach, einfacher als bei der LH genommen zu werden. Die fliegerische Ausbildung ist allerdings, wie auch bei der LH, nicht ohne.

nun.....als Pilot solltest du wirklich sehr klug und selbsstaendig Sachlagen klaeren koennen. Wenn du an Moeglichkeiten zur Bewerbung scheiterst, dann zieh die Moeglichkeit in Betracht, das dieser Beruf fuer dich nicht die erste Wahl sein sollte. 

Natürlich habe ich bereits Bewerbungsmöglichkeiten entdeckt, jedoch nicht bei der Lufthansa außer über die european flight academy. Wenn ich mir die Berufung nicht zutrauen würde, würde ich mich nicht bewerben wollen und mir den Test beim DLR zumuten. Ich habe lediglich auf Insiderwissen und hilfreiche Antworten gehofft. Trotzdem danke für deine Antwort.

0
@krax98

Na ja, man sollte schon selbstständig arbeiten können. Wie haben das die mittlerweile alten Kapitäne aus der Vor-Internet-Zeit bloß geschafft? 

1

Was möchtest Du wissen?