Wie begehe ich selbst mord so schnell wie möglich?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r picear,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.  Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). 

Herzliche Grüsse

Sophia vom gutefrage.net-Support

17 Antworten

Also als erstes solltest du dich an deine Eltern oder verwandten wenden ich kenne es sehr gut das ist mir auch über Jahre hinweg passiert aber man darf nicht verzweifeln das leben geht weiter eventuel solltest du mit denjenigen reden die dich mobben oder deren Eltern dann findet ihr eine Lösung wenn nicht dann musst du vielleicht in Betracht ziehen fals du zur schule gehst diese zu wechseln und falls du arbeitest dich bei deinem Arbeitgeber zu melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, Ich verstehe dich ich wurde 12 Jahre lang gemobbt! Geschlagen, belästigt, beschimpft. Ich habe auch gedacht es gibt keinen Ausweg und dass alles Scheiß.e ist, aber ich habe es meinen Eltern erzaehlt welche dann mit dem Direktor geredet haben, es hat sogar was genützt, es hat aufgehört! Ich habe vieles darüber zu erzählen und ich weiß wirklich wie du dich fuehlst! Aber glaube nur Beweise Stärke und mach das nicht. Es gibt viele Menschen die jahrelang gemobbt wurden aber sie haben sich entschieden dagegen anzutreten und beräuen kein bisschen! Versuche dich anderen zu öffnen, gehe zum schulPsychologen oder suche Rat beim Direktor! Ich stehe dir gerne bei ! Du kannst mir auch fragen stellen: Emmyliyy@hotmail.de ! Ich hoffe das du den richtigen weg wählst und weiterlebst ! Deine Familie, Freunde würden sehr darunter Leiden! Du würdest deinen Eltern das hErz brechen! Und auch noch vielen anderen Menschen!!! Viel Glück!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, du klingst wirklich sehr verzweifelt, aber glaub mir, es geht im Leben wieder Berg auf. Stell dir schöne Sachen vor die du mit deiner Familie erlebt hast, wohin du noch reisen möchtest usw. Das Leben bietet so viel Schönes, also verschwende deine Zeit nicht mit solchen Gedanken. Manche Menschen haben eine schwere Krankheit und würden so gerne richtig leben können! Sei dankbar-du kannst es nämlich! Wenn es wirklich so schlimm ist, hilft nur ein Schulwechsel, eventuell auch ein Stadtwechsel, so fern deine Eltern in der Lage sind, das zu finanzieren. Außerdem gibt es so genannte Jugendhäuser, wo Jugendliche unterkommen können, denen es ähnlich geht wie dir. Die Adresse ist anonym und dort kann dich keiner mobben. Aber bring dich bitte nicht um. Denk daran, du hast noch so viel Schönes vor dir liegen. Wahrscheinlich willst du doch später auch eine Familie gründen oder? Ich bin mir sicher, in spätestens 10 Jahren lachst du über diese ganzen hobbylosen Mobber! Viel Glück, du schaffst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... lauf bitte nicht weg.... und mache blos nicht so eine Dummheit. Mobbing ist strafbar und du hast jede Menge Möglichkeiten dich zu wehren. Laß dir bitte nichts mehr gefallen, steh auf und sei mutig und sage bis hier hin und nicht mehr weiter. Du kannst auch Anzeige erstatten. Leute die andere Mobben sind kranke Menschen und wissen nicht was sie andere damit antun. Wenn du reden möchtest aber sonst nienanden hast dann schreib mir eine Nachricht, wir reden dann privat über dein Leid. Ich habe zwei Kinder die haben auch schon viel erlebt, bitte laß dir helfen. Laß dich von den kranken Leuten doch nicht so nieder machen, du bist stark und du schaffst das! Bitte suche dir irgend jemand der dir helfen kann! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte rede mit deinen Eltern darüber.

Wenn du mit Ihnen nicht reden kannst geh zu einem Psychologen oder einem Vertrauenslehrer!

Selbstmord ist keine Lösung!!!!

Wenn du geschlagen wirst, mach Kampfsport und lerne dich zu wehren.

Wenn du jemanden zum reden brauchst, schreib mir einfach eine Nachricht. Ich werde versuchen dir zu helfen wo ich kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wirklich darüber nachdenkst, selbstmord zu begehen, rede zuerst mit einem vertrauten menschen oder wende dich an die telefon seelsorge! Du brauchst hilfe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das nicht. Dann wehr dich lieber. Mobbing ist eine schwere Straftat. Bring die zur Anzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir schnell Hilfe und wende ich ans Jugendamt, den Hausarzt egal was, auch an die Polizei und bitte um Hilfe. Selbstmord ist nie eine Lösung. Du bist sicher noch sehr jung und es gibt Hilfe für dich, glaub mir. Du solltest hier solche Fragen nicht stellen, die sperren sie sofort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo:-) Das kann ich gut verstehen, das du dich total mies fühlst. Wie alt bist du denn? Denkst du wirklich das selbstmord gut wäre in diesem Fall?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von picear
21.10.2012, 17:48

ich bin 12

0

Bleib am Leben!! Es würden dich viel zu viele Menschen vermissen! Das Leben ist zum Leben Da! Nicht zum sterben!

Sprich mit einer Vertrauensperson und gehe zum Psychologen! Du brauchst eindeutig professionelle HIlfe!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das besser nicht. Rede lieber mit deinen Eltern oder mit einem Lehrer.
Vergiss nicht, dass du in ein paar Jahren die Leute, die dich mobben, nie wieder siehst.
Bin auch nicht der beliebteste und ich weiß, wie man sich dabei fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer schlägt dich denn? Du solltest mit jemanden darüber reden. Telefonfürsorge ist ein guter Rat. Der hilft dir. Sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von picear
21.10.2012, 17:49

schüler

0

das aller wichtigste ist tue nichts falsches rufe ein psychiater und versuche so schnell wie möglich ein bodygard oder so zu zu legen töte dich nicht du kannst es nicht rückgänig machen deke darüber nach oder es ar dein letzter gedanke und dan RIP und schöne zeit im himmel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst hier generell keine Antwort kriegen, welche dir dazu Tipps gibt. Mein Rat: Therapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ok ich werde es versuchenmit einem terapeutwn versuchen wie viel kosten denn sowas ich habe fast garkein geld. weil so viele menschen es nicht wollen danke leute ihr seid wie eine familie geworden danke aber wenn noch was ist melde ich mich bei euch danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TasseKaffee
21.10.2012, 17:59

Für dich ist er Therapeut umsonst. Geh zum Hausarzt/dein Kinderarzt, der hilft dir weiter.

0

Geh bitte zu einem Therapeuten und lass dich beraten aber bring dich auf keinen Fall um!! Das Leben ist zu schön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überstürz nichts! Das Leben ist einzigartig. Es gibt eben Höhen und Tiefen, such dir bitte jemanden, der mit dir spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?