Wie befüllt man Gasflaschen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit H2 hast dir nicht die einfachste Variante ausgesucht.

Ansonsten ist unterschiedlich. Wenn das Gas gasförmig gespeichert wird, wird es von einer Quelle mit höherem Druck in die Flasche "gefüllt".

Wenn es Flüssiggas (z.B. LPG, CO2, ...) ist, kann man im Grunde die (große) volle Flasche mit der kleinen leeren verbinden und es "umfüllen" ... also quasi wirklcih rübergluckern lassen.

Gasflaschen befüllen tut man genauso wie man es mit Wasserflaschen tut.

Deckel auf, Inhalt reingeben, Deckel wieder zu.

Gas wird unter Druck gesetzt, indem man mehr Gas auf kleinem Raum "presst". Prinzipiell gibts du also immer mehr Wasserstoff in einen Behälter und erhöhst somit den Druck. Moleküle pressen sich dabei aneinander.

Okay, die Frage ist eher, wie wird dieser Druck erzeugt? wird mit einem Kompressor aus einem grösseren Tank das Gas in einen kleineren Gepumpt?

0
@Byashi

Kompressor, Pumpe... ja sowas. Oder du hast ein natürliches Druckgefälle, aber dann brauchst du vorher einen Behälter mit sehr starkem Druck...

Mit nem Vakuum kann man die Moleküle auch verdrängen. Also wenn man Geräte hat, mit denen man eines erzeugen kann, würde das auch so gehen.

0

die werden unter druck befüllt,dazu bedarf es passender schraubanschlüsse.eine nomale propan gasflasche hat etwa 20 bar wenn voll

Was möchtest Du wissen?