Wie befriedige ich mich selbst richtig und und was auf gar keinen fall?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

  • Im Mittelpunkt der Masturbation sollte nicht die körperliche Stimulation stehen, sondern das Kopfkino -- ohne geht kaum etwas. Stelle Dir Szenarien und Situationen vor, die Dich sexuell erregen. Die Gedanken sind frei, nichts ist im Traum verboten. Träume Dich hinein, stell Dir alles detailliert vor, mit wem, wie, wann, warum, mit Liebe oder ohne, was immer dich gerade toll erregt und berühre Dich dann passend dazu. Du wirst sehen, mit dem passenden Kopfkino klappt auch die Selbstbefriedigung.
  • Die meisten Mädchen befriedigen sich durch Stimulation der Klitoris. Die meisten vermeiden dabei die direkte Berührung und reiben die Klitoris mit Hilfe der Klitorisvorhaut oder der inneren Schamlippen. Sie führen kreisende oder wippende Bewegung um die Klitoris herum oder über die Klitoris rüber aus. Spiele etwas herum mit verschiedenen, ruhigen, kreisende Bewegungen. Außerdem genießen es die meisten Mädchen, passend zum Kopfkino auch ihre erogenen Zonen wie Brüste, Venushügel und die Innenseiten der Oberschenkel zu berühren. Auch die Berührung von Damm, Scheideneingang oder inneren oder äußeren Schamlippen gehört dazu -- alles wie es Dir gefällt und gerade zum Kopfkino passt. Erforsche einfach Deine Intimzone, Deine erogenen Zonen und Deine körperlichen Reaktionen. Sieh es als Spiel und mach es aus Spaß, erzeuge keinen Druck, sondern lebe damit einfach Deine sexuellen Phantasien aus.
  • Fast alle unbeschnittenen Männer masturbieren durch Hin- und Hergleiten der Vorhaut und empfinden dies als schönste Variante. Diese Form der Masturbation kommt auch dem richtigen Sex am nächsten. Auch beim Verkehr trägt die Vorhaut einen wesentlichen Anteil zum Lustgewinn bei und erleichtert durch den Gleitmechanismus den Verkehr.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus manelein,

Gehen tut das ganz einfach - zieh einfach deine Vorhaut vor und zurück, so machen es die meisten Jungs :)

Die Bewegung kann schnell sein, sie kann langsam sein, du kannst dabei zwei Finger nehmen, du kannst die ganze Hand / deine Faust nehmen, ...

Du musst da dann selbst herausfinden, was dir am Meisten Spaß macht - probier es einfach aus, damit du weißt, wie schnell du es machen musst / wie arg du drücken musst, damit es am Meisten Spaß macht. :o

Nimm dir einfach ein bisschen Zeit und entdecke deinen Körper - du merkst, wenn du es ausprobierst, ziemlich schnell, was dir gefällt und was nicht :3

Solltest du keine Vorhaut mehr haben, kannst du versuchen, die Haut hinter der Eichel vor und zurückzuschieben - du kannst aber auch versuchen, mit etwas Spucke oder so deine Hand direkt auf der Eichel hoch und runter zu bewegen.

Bei befriedigen gibts kein "richtig" oder "falsch", weil jeder seine eigene Technik hat - du kannst dabei eigentlich so gut wie nix falsch machen :3

Sei nur vielleicht ein bisschen vorsichtig, dass du es nicht "ruckartig" oder so machst, damit du dich nicht verletzst :D

Aber wie schon gesagt: Probiers aus, leg dich in dein Bett, entspann dich, denk an etwas, was du erregend findest und entdecke einfach, was dir am meisten Spaß macht.

Auch deine Vorstellung im Kopf ist wichtig - wenn du an nix denkst, was du erregend findest, wird Selbstbefriedigung nicht funktionieren; denk einfach an irgendwas, was dich erregt (wo du bspw. auch einen Steifen Penis bekommst)

Viel Erfolg!

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo manelein,

so bescheuert finde ich deine Frage gar nicht. Ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Die verbreitetste Methode, wie Jungs sich selbst befriedigen ist wohl folgende:

Man nimmt seinen Penis einfach in die Hand, oder auch zwischen die Finger, und dann bewegt man die Vorhaut vor und zurück. Also so, dass die Eichel abwechselnd frei liegt oder von der Vorhaut bedeckt ist. Die Geschwindigkeit dabei ist "Geschmackssache". Das muss jeder für sich selbst herausfinden, was am schönsten ist.

Solltest du beschnitten sein, geht es ganz ähnlich. Nur, dass man in diesem Fall die Hand bzw. die Finger über die Eichel gleiten lässt. Diese Methode können übrigens auch Unbeschnittene Machen.

So, das war jetzt nur mal die "Standartmethode". Alles weitere sollte sich durch Ausprobieren von selbst ergeben.

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man weiß nicht mal ob Männlein oder Weiblein. Ich denke wenn du das fragen mußt dann solltst du noch ein wenig warten. Oder schau im Internet. Wir dürfen hier auch nicht bis ins kleinste Details gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht bescheuert, es gibt tatsächlich verschiedene Techniken, einfach googlen, geht ganz schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt, das ist bescheuert und klingt nicht nur so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Mädchen bist steck dir was rein (z.B. Finger) und wenn du ein Junge bist reib ihn mit deiner Hand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am bescheuertsten ist es, nach Tipps für SB zu fragen
und nicht anzugeben, ob man m oder w ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?