Wie befrage ich ein 4 jährige zu einem bestimmten Thema

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde das Kind auch auf keinen Fall drängen eine Antwort zu geben. Kinder sprechen meist von alleine über Dinge, die sie bedrücken, wenn sie so weit sind! Spielerisch ist auf jeden Fall eine Möglichkeit. Ansonsten kann man vielleicht eine Person damit beauftragen, die das Kind sehr mag (Onkel, Tante,...), herauszufinden was vorgefallen ist. Je größer die Vertrauensbasis, umso eher spricht das Kind über Dinge die es beschäftigen!

In enspannter Atmosphäre den richtigen Zeitpunkt abwarten und dann das Kind ganz nebenbei fragen: Warum möchtest du nicht mehr zur Mama?

Vielleicht ist gar nichts vorgefallen und sie hat einfach nur keine Lust dorthin zu gehen.

Wenn sie aber nicht antwortet oder verstört reagiert, nicht nachbohren. Vielleicht erzählt sie es ein andermal von selbst.

In dem Fall vielleicht mit der Mutter sprechen oder mit dem Jugendamt.

Spielerisch habe ich es schon versucht klappt leider nicht!!! Mutter schreit nur rum und sagt wir hätten ihr das eingeredet

0

Oh Mann, das arme Kind. Vielleicht wirklich mal mit dem Jugendamt reden. Vielleicht steckt ja doch was dahinter. Das Kind ist der Mutter ja auch sicherlich nicht grundlos weggenomen worden.

Alles Gute für die Kleine.

0

mit Puppen, Kind hat eine und eine Du, jetzt spricht die Puppe (oder Teddy) zu der Kleinen und immer die Stimme ganz unbeteiligt lassen...

Ja spielerisch würde ich es auch versuchen und wenn das nicht hilft-direkt.

ganz ruhig fragen: Warum möchtest du nicht mehr zu deiner Mami? Wenn sie nicht antwortet, dann nicht nachbohren. Meistens erzählen sie schon von selbst, was nun ist.

Wenn Ihr das Sorgerecht habt, holt Euch professionelle Hilfe.

Ein Rollenspiel mit Puppen machen . Da kann sie es viel besser erkllären und Du findest auch ihre Ängste raus . Alles Liebe für das Kind !

Was möchtest Du wissen?