Wie befestigt man am besten Wasserplanzen (ohne topf) im kies(ca.3.5cm)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt spezielle Klammern aus Plastik im Fachhandel zu kaufen, mit denen man die Pflanzen im Boden feststecken kann.

am besten gar nicht im Kies!!!! Meine Pflanzen wachsen so schlimm, das ich alle halbe Jahre, " ausmisten " muß! Allerdings habe ich eine Unterflurabsaugung des Mulms, installiert! Dabei wird mit einem starken Filter EHEIM Prof II ( Beckengrösse eckaquarium 210 Liter ) und einer Plattenkonstruktion unter dem Kies, faktisch der Mulm nach unten durch eine dünne Kiesschicht gezogen! Demzufolge ist meine Kiesschicht grober Kies und nicht sonderlich dick! Ich befestige die Pflanzen am Anfang an Wurzeln mit einer Nylonschnur welche man zum angeln benutzt! Man kann auch Lochsteine dazu benutzen.Oder man bohrt in Tonscherben ein Loch, Sandsteinstücke gehen auch, wobei die grün werden mit der Zeit! Wichtig ist immer, eine gute Durchlüftung und relativ wenig Wasserwechsel, vor allem auch sparsam füttern! Übernimmt bei mir ein Eheimautomat. Wurzeln haben zudem noch einen Erholungsfaktor für das Wasser!Pflanzenzusatzmittel für das Wasser oder zum Wachstum, kenne ich nicht! Auch keine Wasseraufbereiter etc. Gruss hondaspeedy

Na ja sollte eig. nicht passieren aber hol dir mal etwas größerre Steine und koch sie aus und dann einfach mit den Steinen Befestigen Lg wenn du noch fragen hast schreib mich an oder so ...

mittlere Steine in den Wurzelbereich mit einarbeiten.

Was möchtest Du wissen?