Wie befestige ich eine Lenkschlaufe korrekt an eine HQ Dyneema-Leine und weitere Fragen

2 Antworten

Die machst du mit einem normalen Knoten. Ich hatte auch lange damit Probleme an meiner HQ Symphony 2.2....

HQ ist eine gute wahl für Beginner, dort hats IMMER anleitungen drinn für jeden Knoten, den du benötigst.

Eine Frage die ich noch aufwerfen will:Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich dachte Synfonie ist ein 2-Leiner: Willst du nicht besser nen 4-Leiner? ist viel einfacher zu Kontrollieren, und auch sicherer (Kitekiller geben immer ein Riesen gewirr, und wenn du die Bremsleinen voll durchziehst kommt der Kite auch runter.)

Ich habe begonnen mit nem Beamer 3.0, mit weniger wind als du, von der Grösse her ist das sicherlich etwa der richtige Masstab.

Wegen den Leinen: HQ hat sich was überlegt, bei denen die sie rangetan haben, ich denke nicht das du sie ersetzen musst.. Die Länge spielt nicht so eine grosse Rolle, ich hab beim einen Kite 25, beimandern 35 dran, keine Ahnung wo was..

Grüsse nona13

Wie ich gehört habe besteht bei 4 Leinern das Problem, dass ich die Mattengröße in m² + Windstärke immer zusammenrechnen muss und das Ergebnis nicht größer sein sollte als 7, es sei denn, man ist sehr stark, dann ginge auch 8. Von daher wollte ich erstmal einen 2-Leiner probieren, wenn ich nachher damit nicht rauskann ist auch blöd oder? Der Beamer wäre mir auch etwas zu teuer für den Anfang, wenn es sich um den "HQ-Powerkites Traction-Kite / Lenkmatte Beamer V 3.0 - R2F" handelt.

Und bei den Knoten für die Lenkschlaufe muss ich mir also keine Gedanken machen und wird in der Anleitung beschrieben?

Und wegen den Leinen: laut Rezension waren im November 2013 (Rezensionsdatum) noch die 100er dran, nicht die 140er. Schwierige Sache, 140er bei oder 100er? Ich schreibe sonst HQ oder Verkäufer an, welche das momentan sind, falls du dich nicht zu 100% festlegen möchtest, wäre nicht so schlimm, oder es kann jemand anderes beantworten. Wichtig ist für mich halt, noch rechtzitig zu kaufen. Wenn die reißen, macht es keinen Spaß ;)

Was die Länge betrifft, verstehe ich nun, nehme die 30er und gut sollte sein. Jetzt wo ich hier bin, hast du mich dennoch nochmal ins Grübeln gebracht mit den 4-Leinern... wenn der Preis ok wäre (max. 100€), dann aber ein sehr kleinen, den schon so von 3-6 oder 2-5Bft fliegen kann. Weil ich möchte gerne auch zu Hause mal fliegen, wo wir hier vielleicht 2-3Bft haben und möchte nicht 2-3Std. fahren, um an Wind extra dafür zu kommen. Wenn ich Geld hätte, würde ich auch ich mir mehrere Matten kaufen, aber so... :(

Ich warte mal deine Antwort ab und gucke nochmal spezifisch nach 4-Leinern Tutorials auf YT, die von lendrachenfeuer sind echt gut erklärt, so dass sogar ich das verstehe. Vielen Dank schon mal bis hier hin!

0

Was möchtest Du wissen?