Wie beende ich ein Arbeitsverhältnis ohne 3-monatige Sperre vom Arbeitsamt?

7 Antworten

Ich würde zuerst mit der Person sprechen, mit der dieser Vertrag vereinbart wurde. Das kann nicht sein, dass man sich überhaupt nicht an den Vertragsinhalt hält. Anonsten würde ich mich direkt an die Arbeitsagentur wenden. Mit denen kann man mittlerweile gut kommunizieren und denen den Sachverhalt schildern. Ich würde auch nichts unternehmen, um eine Kündigung zu provozieren, das ist erstens niveaulos und zweitens können die dir bei einer neuen Jobsuche ziemliche Steine in den Weg legen, wenn ein neuer Arbeitgeber dort nachfragt!

Was ist bitte daran niveaulos, sich mit eigenen Mitteln gegen einen Vertragsbruch durch den Arbeitgeber zu wehren? Man muss sich doch als Arbeitnehmer nicht alles gefallen lassen!

0

Du und dein AG haben einen Vertrag unterschrieben. Wenn er sich nicht daran hält, ist der Vertrag hinfällig. Ob das in deinem Fall so ist, kann dir wohl nur ein Anwalt sagen. Würde einfach mal bei einem vorsprechen und klären lassen ob man damit arbeiten kann.

Was heisst für dich 'ständig' und 'weit entfernt'. Ein bisschen flexibel sollte man schon sein. Wenn aber etwas anderes im Arbeitsvertrag festgelegt wurde, dann kannst du dich doch auch dagegen wehren.

Ständig heißt auf jeden Fall bis zum Ende des Jahres. Weit entfernt bedeutet Einsätze in ganz Deutschland - mehere Stunden von zu Hause entfernt. Pendeln kommt also nicht in Frage :(

0
@Claudia9087

ja und? das geht millionen so. deshalb setzt du eine sperre deines alg1-bezuges in gefahr u. sorgst dafür das du in den drei monaten alg2 mit einer 30%igen sanktion bekommst, die du dann noch zurückzahlen darfst wenn du alg1 wieder bekommst. du setzt deinen arbeitsplatz für so ein blödsinnsproblem aufs spiel? wow dir ist nicht mehr zu helfen. steht im arbeitsvertrag drin das du auch versetzt werden kannst?

0
@jumba

auf solche "anregungen" kann ich verzichten! und ein "blödsinnsproblem" ist es für mich nicht. erst überlegen, dann schreiben!

0

Selbstkündigung - 3 Monate Sperre vom Arbeitsamt

Welche Möglichkeiten gibt es um keine 3-monatige Sperre vom Arbeitsamt zu bekommen wenn man selber gekündigt hat?

...zur Frage

Kann ich trotz Kündigung zur Reha gehen?

Hallo,

ich habe eine Reha beantragt und habe aber mittlerweile mein Arbeitsverhältnis zum Ende nächsten Monats gekündigt.

Heute kam die Bewilligung der Reha.

Nun frage ich mich ob ich trotzdem, dass ich gekündigt habe, gehen kann?

Ich habe noch keine neue Stelle, bin also erst mal zu Hause.

Beim Arbeitsamt habe ich ja eine 3-monatige Sperre.

Gibt es Probleme mit der Reha??

...zur Frage

Fristlose Kündigung was nun?

Hey, also ich konnte 3 monate leider keine Miete zahlen, da ich vom Arbeitsamt gesperrt bin. Nun hat mir mein Vermieter die fristlose Kündigung gegeben. Eine Woche habe ich nun Zeit die Wohnung zu räumen. Ich weiss jetzt überhaupt nicht mehr was ich machen soll. Kann er mich so einfach fristlos kündigen ? Und was kann ich machen ?

...zur Frage

Arbeiten im Ausland trotz Hartz 4?

Hallo liebe Community,

ich empfange zurzeit Hartz 4 und hab aber einen Job in London gefunden. Ich muss diesen Job nur so schnell wie möglich annehmen, am besten nächste Woche schon. Dafür muss ich aber erst meine Wohnung hier kündigen und mich vom Arbeitsamt und dem Hartz 4 endlich lösen. Durch die 3-monatige Kündigungsfrist wird mir hierbei jedoch ein großes Hindernis in den Weg gestellt, da ich keine 3 Monate für den Job warten kann, sondern nur 1 Woche. Kann ich nun die Wohnung kündigen und trotzdem vom Arbeitsamt für die nächsten 3 Monate finanziert bekommen? Da ich nicht das Geld dazu habe noch weitere 3 Monate für eine Wohnung zu bezahlen, in der ich ja eh nicht mehr wohnen werde, da ich ja nach England ziehe.

Welche Optionen stehen mir hierbei zur Verfügung?

Danke für alle Antworten

...zur Frage

Muss ich die Berufsmaßnahme vom Arbeitsamt machen?

Mir wurde vom Arbeitsamt Berater gesagt das ich diese Maßnahme machen MUSS sonst wird das Kindergeld für 3 Monate gesperrt. Nun will ich aber selbst Bewerbungen schreiben und Praktikas für eine Ausbildung 2014 machen da ich von meinen Freundes und Bekanntenkreis nur schlechtes über die Maßnahme in meiner Region gehört habe.

Ich möchte nicht noch 1 Jahr verschwenden sondern endlich eine Ausbildung haben.

Wenn ich jetzt wirklich gesperrt werde, kann ich dann pro abgegebene Bewerbung noch Geld bekommen da die Menge der Bewerbungen ganz schön ins Geld geht.

Wäre gut wenn sich jemand meldet der Erfahrung damit gemacht hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?