wie beeinflusst stress die Periode?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst Dir unser Hormonsystem wie ein mechanisches Uhrwerk vorstellen. Die Periode wird von Hormonen gesteuert und Stress auch. Jedes mechanische Uhrwerk ist auf seine eigene Art abgestimmt. Deshalb schon ist das bei jeder Frau anders.

Hinzu kommt: Nahrung ist Heilung.

Anders ausgedrückt: Abhängig von unserer Ernährung ist auch unser Körper.

Dann macht die Gesellschaft viel aus. Laut einer Studie der WHO beeinflusst das Ansehen des Geschlechts durch die Gesellschaft, der Umgang der Gesellschaft mit der Periode den Einfluss von Stress darauf.

das ist ganz unterschiedlich-bei der einen früher bei der anderen später...da gibt es keine regel.

Das ist bei jeder Frau anders.

Bei manchen kommt sie früher, bei anderen später, und manchmal fällt sie ganz aus, werden kürzer oder dauern länger. Sie kann stärker oder schwächer werden. Stress kann die Regel auch schmerzhafter machen und die schlechte Laune wird noch schlimmer. Die Haare liegen noch beschsssener, und die Haut sieht noch viel schlechter aus......

Und bei manchen Frauen hat Stress überhaupt keinen Einfluss auf die Regel.

Was möchtest Du wissen?