Wie beeindruckend ich ein Mädchen damit sie mit mir zusammen ist obwohl sie ein Freund hat und was mache ich wenn der Freund es herausfinde?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey n199617, 

was muss man nur für einen widerlichen Charakter haben, wenn man ein Paar dazu bringen will, dass es sich trennt, damit man sich selbst an das Mädchen/an den Jungen ranmachen kann? So etwas ist hinterhältig, schamlos und egoistisch. Willst du hinterhältig, schamlos und egoistisch sein? Anscheinend ja. Aber hey, wenn du darauf bestehst, dass der Freund von ihr dir dein Egoismus aus deinem Verstand, aus deinem Körper PRÜGELT, dann bitte. Tu dir keinen Zwang an und lass dich ruhig im schlimmsten Fall beleidigen und zusammen schlagen. Denn das wird höchstwahrscheinlich mit dir passieren. Aber du solltest das dann positiv sehen:

du lernst vielleicht daraus. Wobei das wahrscheinlich nicht der Fall sein wird. 

Was du machst, wenn ihr Freund das herausfindet, dass du ihm seine Freundin wegnehmen willst? Ganz einfach. Entweder du suchst dir schon mal ein Grab oder du lässt die Finger von ihr. Denn wenn der Freund von ihr herausfindet, dass du ihm seine Freundin wegnehmen willst, dann kann es passieren, dass er sauer und wütend auf dich wird, sodass er das Bedürfnis verspürt, dich zusammen zu schlagen und seine Freundin noch mehr vor dir zu beschützen, damit du keine Möglichkeit mehr haben wirst, an sie heranzukommen. 

Außerdem hat das Mädchen gesagt, dass sie dich nur ein bisschen mag. Das bedeutet aber nicht gleich, dass sie dich liebt. Denn sie liebt dich nicht, sie mag dich nur. Jemanden mögen und Jemanden lieben ist ein gewaltiger Unterschied. Wenn du also versuchst, mit dem Mädchen zusammen zu kommen, dann wird das ganz schön schief laufen, da das Mädchen dich nicht liebt, sondern ihren Freund. Das Mädchen wird im Endeffekt also auch böse auf dich sein, wenn du ihre Beziehung kaputt machst - und dann will sie mit dir nichts mehr zu tun haben, weil du verantwortlich für Ihre Trennung bist - und schon hast du ganz schön verk**kt. Das Mädchen will dich dann auch nicht mehr sehen, weil du ihre Beziehung kaputt gemacht hast. 

Mein Gott, wie naiv und egoistisch manche Teenies doch sind. Du solltest das Mädchen wirklich in Ruhe lassen. Du würdest nur großen Ärger und viel Stress mit dem Freund und mit dem Mädchen selbst bekommen. Aber offensichtlich stehst du darauf. Bitte. Nur zu. Heule dann nur nicht wegen den Konsequenzen rum, weil du Angst hast, was der Freund mit dir anstellen wird! Heule dann auch nicht rum, weil du nicht weißt, was du machen sollst, wenn der Freund es auf dich abgesehen hat! 

Ich hoffe, dass dich das Mädchen abservieren wird und ihr Freund es dann auf dich abgesehen hat. 

LG,Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moralisch gesehen solltest du es bleiben lassen weil du würdest ja auch nicht wollen das man dir deine Freundin ausspannt ( Karma). 

Anderseits könntest du einfach viel Zeit mit ihr verbringen ihr zuhören und einfach ein Freund sein für sie. Du musst ihr das geben was ihr Freund ihr nicht gibt. Vielleicht erzählt sie dir ja mal z.B. dass ihr Freund ihr keine Komplimente macht dann solltest du dir das merken und ihr Komplimente machen. Aufmerksamkeit ist das A und O. Falls sie glücklich ist mit ihrem Freund und ihn wirklich liebt wird sie sich trotz allem nicht von ihm trennen. Aber wenn sie ihn nicht wirklich liebt wird sie sich von dir beeindrucken lassen und beendet die Beziehung vielleicht weil sie von dir das bekommt was ihr Freund ihr nicht gibt. So könnte man das alles herausfinden. 

Trotz allem muss ich sagen es wäre nicht richtig sie aus zu spannen aber man muss es so sehen du bist einfach nur so zu ihr wie sie es braucht und wenn Ihr Freund das nicht ist, ist ihr Freund selber schuld ,dass er ihr nicht zu hört und nicht auf ihre Bedürfnisse eingeht. 

Falls es aber so ist das sie sich trotz allem nicht trennt lass es bleiben denn dann ist es nur nervig und sie liebt ihren Freund wirklich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von n199617
01.02.2017, 22:04

Danke für deine Antwort dawaiprinzessa

0

Situation ist bekannt: Antwort ~ Mach nichts.

Bei mir gibt es noch eine ähnliche Geschichte, in der sich meine beste Freundin in mich verliebt hatte, sie aber nen Freund hatte...

War auch recht interessant ~ der Typ konnte mich nicht sonderlich gut ab als ich ihn kennenlernen musste ~ als Klassenkamerad. Da wurde nämlich noch viel Rotze erzählt und am Ende hat das Karma die Sache geregelt.

Erläuterung:

Ich hatte ihr damals in der 10. Klasse nen Korb gegeben, sie hat daraufhin meine Freundschaften mit vielen netten Menschen zerstört nach dem Motto "Der hat versucht unsere Beziehung zu zerstören"

2 Jahre später (12. Klasse) hat sich die Situation geklärt und irrwitziger Weise habe ich dadurch die Beziehung zerstört... Karma strikes again

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss es. Wäre sie Single, oke, aber so NEIN. Wenn sie ein Freund hat, dann wird sie ihn lieben und außerdem hat sie ja nur gesagt, sie mag dich ein bisschen. Wenn dann sollte sie dich schon sher mögen. Vergiss es einfach, dass kann nur böse enden und du wirst nach einem Korb von ihr in ein Tiefes Loch fallen. Ich glaube eher, bei dir ist das nur verliebt sein, aber wirklich lieben, kann ich mir nicht vorstellen, so etwas braucht Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihre denke du solltest dir so manchmal verhalten weil wenn sie einen freund hat kann das schnell schief laufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?