Wie bedient man einen Apple iMac oder ein Apple MacBook ohne rechte Maustaste (wie kann man ursprünglich ohne rechte Maustaste Kontextmenüs öffnen)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Früher konnte man die Maustaste etwas länger gedrückt halten und das Kontext-Menü erschien. Dies funktioniert heute auch noch bei einigen Kontext-Menüs.
Sonst kann man auch die Steuerungs-Taste auf der Tastatur während des Klicks gedrückt halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atom74
24.04.2016, 17:42

Ich persönlich habe immer die rechte Maustaste sofort in den Einstellungen des Macs aktiviert.

0

Schon seit 1984 wird ein Sekundärklick am Mac durch Klicken bei gedrückter ctrl-Taste ausgeführt.

Im Laufe der Zeit kamen weitere Möglichkeiten hinzu, zunächst mit der Mighty Mouse der klassische Rechtsklick, dann mit Multitouch-Trackpads und Magic Mouse der Klick mit zwei Fingern. Letzteres ist m.W. zumindest für die Trackpads standardmäßig aktiviert.

Tatsächlich steht das fast alles auch im von dir selbst verlinkten Supportdokument, wenn auch teils etwas umständlich formuliert.

Das Dock stellt eine Besonderheit dar, denn dort kann das Kontextmenü auch über einen lange gehaltenen Klick aktiviert werden.

Mit dem neuen Force Touch Trackpad der MacBooks und dem Magic Trackpad 2 kommt zudem noch die Unterscheidung verschiedener Druckstärken hinzu, sodass mit dem sog. Force Click sozusagen ein "Tertiärklick" hinzukommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man tippt /klickt mit 2 Fingern gleichzeitig auf das Trackpad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

CTRL + Mausklick

Steht übrigens auch in deinem Link ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim MacBook klickt man mit 2 Fingern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?