Wie bearbeitet man seine Stimme, wie in diesem Video?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Wichtigste ist wirklich die Performance, wenn die nicht passt, kannst du mit Effekten nichts mehr machen.

Hier im Video höre ich auf jeden Fall viel Compression (gibt es in Audacity auch, komme damit aber nicht wirklich gut zurecht), Equalizer (gibt es auch in Audacity, ist eines der wichtigsten Dinge), Delay (Echo, gibt es, glaube ich, auch in Audacity), Reverb (Hall, gibt es auch in Reverb, finde den aber nicht wirklich super).

Der Filter ist eine Kombination aus mehreren Effekten, denke ich. Klingt nach Bandpass-Filter + Equalizer.

Was für ein Mikrofon hast du? Davon hängt es natürlich auch ab.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agiltohr
13.08.2016, 21:32

Naja, ideal ist es nicht, aber es geht.

0

Ein qualitativ Hochwertiges Mikrofon - eine DAW und eine gute Reverb Einstellung.
Und eine Begabung fürs Singen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MetalTizi
11.08.2016, 16:59

und auf jeden Fall im Refrain die Stimme doppeln.

0
Kommentar von MetalTizi
12.08.2016, 00:18

genau das meine ich :)

0
Kommentar von MetalTizi
12.08.2016, 00:21

und abgesehen vom Reverb ist die Stimme auch nicht ganz unbearbeitet, wie die Dame das behauptet

0

Das Grundlegende Geheimnis ist wohl die Hardware... ein paar 1000€ muss man da schon ausgeben um Studioqualität zu erreichen.

Den Rest findest du in YT Tutorials was die Filter etc. angeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeDreamer
11.08.2016, 20:17

vielen dank^^ Da ich leider nicht weiß wie die filter heißen , kann ich schlecht nach ihnen googlen. kannst du mir da weiterhelfen?

0

Was möchtest Du wissen?