Wie baut mann eine Palme

3 Antworten

Du kannst eine Palme aus einfachem grünen Druckerpapier (oder Tonpapier) herstellen. Rolle das Papier der kurzen Seite nach zu einer Rolle, klebe das Ende an. Dann schneidest du in die Rolle Streifen, und läßt unten ca. 5cm stehen. Die Streifen, die du eingeschnitten hast, biegst du nach außen rund um. Das Ganze machst du zwei oder dreimal und steckst es ineinander (etwas ankleben), Zum Schluß machst du aus dünnem braunem Tonpapier auch eine Rolle und steckst die grünen "Palmwedel" dort hinein. Fertig ist die Palme.

die Rolle von Küchentücher als Stamm anmahlen, die Palmen seitlich aus Papierwinkel herstellen, anmalen und ankleben

Nimm einen Eierkarton und schneide die Hütchen ab, diese klebst Du aufeinander und Du hast den Stamm. Braun anmalen. Die Blätter schneidest Du aus grünem Tonkarton. In das oberste Eierhütchen ein Kreuz einritzen, in die Du die Blätter einsteckst.... Ach so, damit die Palme steht, kannst Du das unterste Hütchen noch mit etwas Vogelsand oder einem Kiesel beschweren und mit Tesa verkleben oder aber Du klebst die Palme mit Heißkleber auf ein Brett oder ein dickes Pappstück.

Was möchtest Du wissen?