Wie baut man Zitate in einer Charakterisierung ein?

1 Antwort

"Marie scheint etwas schüchtern zu sein. Dies lässt sich z. B. anhand S. XY, Z. XY ("Zitat") oder Z. XY ("Zitat") belegen."

Nur eine von vielen Möglichkeiten, einfach etwas drüber nachdenken.

Schöne/ interessante/ zum Nachdenken anregende Zitate

Moin, Kennt ihr ein paar solcher Zitate, wie oben beschrieben? Kleines Beispiel zum Beispiel:„Du kannst eine einzige Person verpassen, auch wenn du von unzähligen anderen umgeben bist. Diese Personen sind wie Extras. Sie trüben dein Sehen. Sie sind eine unbedeutende Menge. Sie sind eine unwillkommene Ablenkung. Deshalb sähst du Vergessenheit in Einsamkeit. Aber die Einsamkeit lässt dich nur welken. Jean Giraudoux“

LG

...zur Frage

Hallo Leute, Wie kann man das anti-Märchen in Woyzeck interpretieren und zu wem würdet ihr es einordnen Woyzeck oder marie?

...zur Frage

Welche Literaturepoche verkörpert Marie im Werk "Woyzeck"?

Und welche Rolle spielt Marie überhaupt im Woyzeck?

...zur Frage

Magenschmerzen verschwinden nicht?!

Hey Leute, Ich habe seit fast einer Woche Magenschmerzen. Ich schaffe es kaum mehr was zu essen, was dazu geführt hat, dass iich von 60 auf 56 kg gefallen bin. Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Was kann ich dagegen tuhen?

...zur Frage

Wo finde ich Zitate über die künstliche Intelligenz und Roboter?

wie das zum Beispiel...

Joseph Weizenbaum (1923 - 2008) Informatiker, Kybernetiker und Gesellschaftskriziker zum Thema Roboter und künstliche Intelligenz: "Wenn man mich fragt, ob ich befürchte, das es irgendwann Computer oder Roboter geben wird, die ähnlich wie Menschen werden oder denken lernen, dann sage ich "Nein", denn das ist kaum möglich. Ich habe im Gegenteil viel mehr Angst davor zu sehen, wie Menschen immer den Robotern und Maschinen ähneln und dazu gemacht werden''

...zur Frage

Wie kann ich Leuten besser/länger in die Augen sehen?

Wie kann ich lernen, anderen Menschen in die Augen zu sehen, wenn ich mit ihnen rede? Ich versuche es schon, schaffe es aber immer nur ein paar Sekunden, dann gucke ich weg. Das liegt daran, dass ich ziemlich schüchtern bin, schon als ich klein war. Ich rede auch nicht viel, nur Zuhause bei meiner Familie und selbst denen kann ich nicht in die Augen sehen. Nur bei meinem kleinen Bruder geht das, ich weiß selbst nicht, wieso...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?