wie baut man vertrauen auf nachdem man eine schöne beziehung mit schrecken beendet hat?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Vertrauen kann man nicht aufbauen, das kann man nur jemandem schenken oder nicht. Mit jeder Beziehung geht man ein Risiko ein, weil man in die Menschen nicht hineinschauen kann. Eine Beziehung ohne Vertrauen ist zum Scheitern verurteilt (wer will schon mit jemandem zusammenleben, bei dem man sich ständig rechtfertigen muss, warum das, was man sagt und tut, auch ehrlich und richtig ist?). Die Menschen (und auch die Männer) sind verschieden und einem neuen potentiellen Partner muss man daher dieselbe Chance in Form von Vertrauensvorschuss geben wie dem alten. Mit deinen schlechten Erfahrungen wirst Du ohnehin alles kritischer beobachten und gegebenenfalls früher merken, wie der Hase läuft. Mit generellem Misstrauen den Männern kannst Du die gleichen schlechten Erfahrungen vielleicht vermeiden, aber Du vergibst damit auch die Chance auf eine erfüllte Beziehung.

lass dir zeit, weil wenn du dich damit jetzt unter druck setzt und wieder mit ihm zusammen kommst, wirst du immer daran denken müssen und dir immer die frage stellen wenn er unterwegs ist ob er es wieder tut. lass erst mal ganz viel gras über die sache wachsen und findet erst nochmal über eine normale basis zueinander. und vielleicht ergibt sich dann der rest von selbst

sorry hab mich verschrieben nicht wieder mit ihm sonderen einem neuen partner meinte ich. weil du musst ja jetzt erst nochmal neues vertrauen zu einem neuen partner aufbauen.

0

In dieser Situation habe ich mich auch mal befunden,danach blieb ich eine sehr lange Zeit alleine,meine Devise war:"Es kommt mir nie wieder ein Kerl ins Haus".Vor knapp3Jahren funkte es dann doch mal;dieses Jahr heiraten wir:Ich wünsche Dir von ganzem Herzen,das Du den Richtigen Findest!

Zerst mal musst du begreifen, dass Vertrauen etwas ist, was du geben kannst oder nicht. Egal, wie sich ein Mensch verhält, es liegt an dir ob du misstrauisch bist oder nicht. Wenn du nicht vertrauen kannst dann schadest du selbst einer neuen Beziehung. Also lass dich nur auf einen neuen Partner ein, wenn du dazu bereit bist.

Lass Dir Zeit!! Ich würde sagen, um über eine Person hinweg zu kommen, braucht man sehr viel Zeit. Dann achte auf die Signale, die Dein Gegenüber sendet-erinnern die Dich an Deinen Ex, dann lieber Finger weg! Du weißt ja nun wahrscheinlich, wie man einen Lügner enttarnt.

Beobachte auch mal, auf welche Typen Du anspringst und warum-meist hat man ein ähnliches "Beuteschema" und wird dann leicht wieder enttäuscht-such Dir jemanden, der anders ist, als Dein Ex-vielleicht findest Du diese Person nicht soooo aufregend, aber eventuell ist es doch der Richtige.

Wie gesagt, lass Dir Zeit, lern einen potentiellen neuen Partner erst genau kennen und sieh dann, ob Du Vertrauen in die Person und eine Beziehung mit ihr haben kannst.

Wie lange ist die Trennung denn her? Ich denke, du musst erst zur Ruhe kommen und irgendwann wirst du dich auf was neues einlassen können, und am Besten ganz langsam anfangen.

Die Zeit heilt auch bei Dir alle Wunden . Nur Du wirst jetzt bestimmt vorsichtiger und wirst länger brauchen bis Du wieder Einem vertraust . Ich wünsche Dir gaaaanz viel Glück

ist doch alles noch ganz frisch oder?! Lass dir Zeit. Vielleicht gibt es Ansätze aus deiner letzten Beziehung die du jetzt anders machen würdest. Halte Inne und Reflektiere....

Eine negativ Erfahrung kann unter Umständen ein Trauma auslösen.

Wenn Du unter ein Traum leidest, solltest Du dir fachliche Hilfe holen, also Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie.

.

Aber was mir einfällt ist, das Du zu aller erst damit aufhören solltest, dir selber Vorwürfe zu machen.

Denn nicht die Tat deines Ex-Freundes zerstört dich, sondern deine negativ Gedanken und Schuldzuweisungen.

Dann solltest Du deine Angst überprüfen, wie real ist es, das jeder Mann dein Vertrauen missbraucht?

Und der schwerste Schritt ist, deinen Freund und dir zu verzeihen.

Und zu versuchen die zeit die ihr zusammen verbracht habt nicht als Vergeudet und Unnütz zu betrachten, sonder die schönen Seiten eurer Beziehung im Kopf zu behalten.

.

LG Wolpertinger

Noch mal Glück gehabt, kann ich nur sagen, dass Du die Hochzeit abgesagt hast - Respekt - ansonsten, die Zeit heilt alle Wunden... der Richtige wird kommen

Was möchtest Du wissen?