Wie baut man schnell viele Muskeln und Kraft auf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grüß dich!

Hör nicht auf meinen Vorredner, du solltest in dem Alter auf keinen Fall maximalkraft trainieren..

Dein Körper/Gelenke/Muskeln sind noch nicht ausgewachsen, da wirst du deinen Körper nur mit kaputt machen, wenn du jetzt ständig auf  maximalkraft gehst!

Mach lieber 10-12wdh. und am besten nur Grundübungen (Klimmzüge, Dips, Kniebeugen)

Und was auf keinen Fall eine Stunde vor dem workout Kohlenhydrate, du solltest mind. 2 Stunden vor dem Training gar nichts essen! Der Körper IST dann nur noch mit der Verdauung beschäftigt und du kannst weniger Leistung bringen.

Dafür solltest du aber unmittelbar nach dem Training bzw. maximal 30-60 Minuten später hochwertige Kohlenhydrate, Eiweiß und hochwertige Fettsäuren zu die nehmen, sprich ne vollwertige Mahlzeit 

Gibt da so viel zu beachten, aber das wichtigste zusammengefasst:

• 500+ kcal mehr am Tag essen, als man verbraucht

• mind. 1-2Tage Pause zwischen den Trainingstagen

• komplexe Grundübungen (Klimmzüge, Dips, Kniebeugen)

• an Trainingstagen möglichst 9Std. Schlaf, vor allem in dem Alter!

Und das allerwichtigste, GEDULD haben! Tut mir leid dir die Hoffnung zu nehmen, aber man kann in kurzer Zeit nicht viel Muskelmasse aufbauen und dein Körper brauch eh noch 3-4 Jahre, um das volle Potenzial zu entfalten. Und umso eher du dich damit abfindest, umso geringer wird die Enttäuschung und der Frust

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esse auf jedenfall proteinreiche Produkte. Wenn du Probleme mit der Wirbelsäule hast, dann trainierst du falsch oder es ist etwas mit der Wirbelsäule los, dann geh zum Orthopäden oder zum Arzt. Und die Muskeln können sowieso nicht in kürzester Zeit schnell wachsen. Muskeltraining braucht Zeit und kann bis zu Jahre dauern. Die ersten Erfolge siehst du dann wahrscheinlich nach drei oder vier Monaten, wenn du es auch wirklich durchziehst und eine gesunde und proteinreiche Ernährung hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas Geduld brauchst Du schon und das Training macht es nicht alleine.

1 Stunde vor dem Training Kohlenhydrate (z.B. Nudeln) essen. Aufbau der Muskeln = Viel Gewicht und wenig Wiederholungen. Den Muskeln auch 1-2 Tage Ruhe gönnen (zum Wachsen). In dieser Zeit eine andere Muskelgruppe trainieren. Ausgewogene Ernährung, z.B. Fisch, Fleisch, Salat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helpme1059
06.02.2016, 18:49

Vielen Dank :D

1
Kommentar von Joghurtdressing
07.02.2016, 17:09

Ehrlich gesagt klingt das alles so, als hättest du die Sachen mal irgendwo aufgeschnappt und jetzt versuchte dein Halbwissen hier als richtig zu verkaufen..  informier dich bitte vorher, bevor du mit deinen Tipps anderen eher schadest, als zu helfen. Und das es nur "nett" gemeint war, hilft ihm dann hinterher auch nicht mehr ;)

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?