Wie baut man richtig einen Schneeman?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man Rolle ein paar große Kugeln aus Schnee, setzt sie aufeinander,  Kohle für die Augen, ne Karotte als Nase, Äste als Arme, Mütze auf, Schal um, fertig! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du machst dir eine Kleine Schneekugel und rollst die dann so lange in Schnee herum bis sie groß ist. Und machst du das noch mal nur das die Kugel kleiner ist. Dann machst du noch ein Kugel und diese Kugel muss kleiner als die 2 Kugel sein. Dann musst du die Kugeln aufeinander legen die Größte kommt nach unten und dann kommt die mittlere und dann die kleinste. Und zu guter Letzt kannst du deinen Schneemann mit Steinen und Hüten und Schals und Möhren schmücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man rollt eine Schneekugel bis sie so groß ist, das man sie nicht mehr rollen kann, dann rollt man eine neue und stellt sie auf die erste. Zum Schluss rollt man eine kleine welche der kopf ist. Denn ein paar Requisiten Karotte, Knöpfe, Reisigbesen usw und fertig ist ein Schneemann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unten eine große Schneekugel. Darauf eine etwas kleinere Schneekugel.

Steine oder Kohle als Augen. Eine Karotte als Nase. Äste als Hände. Ein Zylinder und ein Schal wäre schnieke, aber die werden höchstwahrscheinlich geklaut :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du formst einen kleinen Schneeball mit der Hand, und legst ihn wieder auf den schnee, dann fängst du an ihn auf dem Boden hin und her zu rollen bis er immer größer wird. Das machst du 3x, mit jeweils immer kleiner werdenden Kugeln. Dann kannst du ja noch eine Karotte in sein Gesicht stecken und einen hut aufsetzen und mit kleinen Steinchen den Mund und die Augen formen.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst ne Kleine Kugel formen und diese dann solange über die Wiese Rollen bis sie am Durchmesser deutlich zunimmt?^^

Solltest nur überlegen wie groß du die Kugel machst..

Allein die auf die anderen zu heben ist bissi anstrengend und geht meißt kaputt dabei daher ist ne helfende hand nicht verkehrt.

Ansonsten Knöpfe oder steine für mund und augen.. Ne karotte natürlich und Hände aus zweigen :D

Und der klassiker nen Hut mit schal :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na wie wohl, man macht einen großen feste Schneeball - geht nur mit richtig pappigen Schnee - und rollt ihn am Boden hin und her zu einer großen Kugel.

Mehrere Kugeln übereinander, eine Möhre als Nase ins Gesicht und Hut auf den Kopf - fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Jungs erklären es Dir...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?