Wie baut man ohne Nahrungsergänzungsmittel noch schneller Muskeln auf?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Da ist zunächst wichtig dass man ein möglichst komplexes Training macht.

Wir haben über 600 Muskeln und müssen versuchen möglichst viele Muskelgruppen zu erreichen. Die wichtigste auch weil komplexeste Übung ist dabei die Kniebeuge.

Dann muss :

  • Die Regeneration stimmen - je 1 Tag Pause liegt man immer richtig.
  • Die Anzahl der Wiederholungen stimmen. Das Ziel des Muskelaufbautrainings besteht darin, den Querschnitt der Muskeln zu vergrößern (bezeichnet man auch als muskuläre Hypertrophie). Denn Muskeln mit einem größeren Querschnitt können in der Regel auch eine höhere maximale Kraft ausüben. Dazu sollte man ca. 10 Wiederholungen machen und die letzten Versuche sollten brennen also nahe an die Grenze gehen – bezeichnen viele auch als Pumpen.

Viel Erfolg

Danke für den Stern

1

Wenn man sich ausgewogen und gesund ernährt, brauch man sowieso keine Ergänzungsmittel. 

Also achte auf deine Ernährung und deine Makros, dann passt das auch mit den Muckis ;)

Vernünftig und ausreichend normal essen. Ds hilft. Und gut trainieren. 

Was möchtest Du wissen?