Wie baue ich Vertrauen zu meinem Pferd auf?:)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vertrauen entwickelt sich mit der Zeit. Lass dir und deinem Pferd die Zeit euch erst mal richtig kennen zu lernen. Mache weiter wie bisher und verbringe viel Zeit mit ihr, tüddel rum, putze sie, gehe spazieren, mache Bodenarbeit, bring ihr Zirkuslaktionen oder was auch immer bei. Du wirst sehen, die Zeit die du in die Arbeit mit deinem Pferd steckst wird früher oder später belohnt. Je länger ihr euch irgendwann kennt und je mehr ihr über den anderen wisst, desto größer wird die Vertrauensbasis zwischen euch.

Vertrauen kann man nicht erzwingen - sowas entwickelt sich einfach über die Zeit.

Das Vertrauen von dir in dein Pferd und andersrum kommt mit der Zeit. Das Wichtigste ist meiner Meinung nach das Pferd fair zu behandeln. Ich finde das Bodenarbeit ein wesentlicher Bestandteil ist Vertrauen auf beiden Seiten aufzubauen.

Hey, erst mal Glückwunsch zu deinem neuen vierbeinigen Freund. Ich habe mein Pferd jetzt seid 11 Jahren. Am Anfang hatten wir große Probleme eine Verbindung zu bekommen, da er schon zahlreiche Besitzer hatte. Genau wie die anderen Meinungen hier, denke ich, dass das Vertrauen und der richtige Zusammenhalt erst mit der Zeit wachsen. Ich denke du hast schon gute Ansätze, mach auf jeden Fall weiter so! Was ich dir noch empfehlen kann; finde raus was dein Pferd besonders mag. Seien es zwischendurch Bananen usw. Meiner steht z.B. auf Tick Tacs, Kirschen und gerade jetzt im Winter Kirsch- und Apfeltee. Da musst du natürlich etwas mehr Wasser kochen und mindestens 3 Teebeutel nehmen :D. Was auch gut ist, ist nach der Arbeit wälzen lassen und einfach mal langsam versuchen sich stückchenweise zu nähern... Viel Glück und vor allem Spaß :)

Ich habe mich am Anfang (Sommer) immer mitten in die Wiese von ihm gelegt. Er kam dann immer an und hat mich erst beschnuppert und dann hat er sich zu mir gelegt! Also einfach Zeit zusammen verbringen wie du es schon machst! Aber ich sag dir dazu :mach das nur wenn sie das gern hat! Sonst könnte noch was passieren! Nicht zu viel des guten;-)

Um Vertrauen aufzubauen braucht man vor allem Zeit.

Horsemanship und kleine Zirkuslektionen sowie ab und zu einfach zum Kuscheln und Beobachten auf die Koppel kommen oder grasen gehen ist erfahrungsgemäß auch recht "wirkungsvoll".

Nicht versuchen "Vertrauen" durch Leckerlies zu erkaufen - alles was man so bekommt ist ein verfressenes Pferd, für welches du die "Futtermaschine" bist.

Achja: Wenn du sobald du in der Nähe deines Pferdes bist, auf deine Körpersprache achtest, es oft lobst und viel mit ruhiger Stimme mit ihm redest könnte das ganze schneller gehen.

Da hast du schon einen guten Anfang...es geht nunmal nur wenn man viel Zeit mir dem Pferd verbringt und es geht auch nicht von heute auf morgen. Je nach Pferd kann es Monate oder sogar Jahre Dauern.. Also verbringe viel Zeit mit deinem Pferd..dann wird das:)

Ich finde das du schon ziemlich viel machst um euch kennen zulernen und euch zu vertrauen :)

Was möchtest Du wissen?