Wie baue ich so schnell wie möglich viele Muskeln auf?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die einzige sinnvolle Methode ist es, das täglich zu trainieren. Da stellen sich auch schnell Erfolge ein. Habe vor längerer Zeit mal ein Aufbautraining mit einem Schlaffi durchgezogen. Anfangs schaffte er gerade so mal 10 Liegestütze, nach 6 Wochen waren es über 100.

Um überhaupt Liegestütze hinzukriegen, kannst du leichter anfangen, indem du dich schräg an eine Wand stellst. Später nimmst du eine Tischkante als Auflage für die Hände, dann einen Stuhl. Die Auflagefläche wandert so langsam runter, bis es auf dem Boden klappt.

Ähnlich bei Klimmzügen. Da kann man in der Hocke anfangen (die Stange muss entsprechend tief hängen), damit man noch nicht das ganze Gewicht ziehen muss. Das steigert man dann immer mehr, indem die Stange höher wandert, bis man den Klimmzug schafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach Klimmzüge und Liegestütze machen. Immer und immer wieder, du wirst Verbesserungen merken! Viel Glück zukünftiger Kamerad ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LovelyMickY
18.05.2016, 11:24

Als Mädchen fällt mir das momentan noch relativ schwer, da ich bislang nicht einmal kontrolliert runter komme. Aber ich werde es versuchen und schaffen, Dankeschön :)

0

Du kannst dich darauf vorbereiten, in dem du genau diese Sachen machst, die da geprüft werden

Wenn du Klimmzüge machen musst, dann machst du welche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du im Kopf hast, dass alles schnell gehen muss, dann vergiss das mal auch ganz schnell, denn es ist eine Frage der Kondition und Disziplin. Aufbauphase: viele Kohlenhydrate + Proteine + hartes Training
Dann gibt es da noch danach die Defiphase, die noch mehr Disziplin erwartet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LovelyMickY
18.05.2016, 11:28

Defiphase?

Ich habe gelesen, dass man als Frau länger braucht um Muskeln aufbauen zu können, stimmt das?

0
Kommentar von MrAskMe
18.05.2016, 11:40

Das ist logisch, um Muskeln aufbauen zu können, brauch man das männliche Hormon Testosteron, das wird bei meinem Männern, viel ausgeschüttet, damit er Muskeln aufbaut. Frauen haben das Hormon Östrogen, sie müssen dann Testosteron nehmen und allgemein tun sie sich sehr schwer mit Muskelaufbau. Meiner Meinung nach ist eine Frau mit Muskeln unattraktiv.

0
Kommentar von MrAskMe
18.05.2016, 11:41

Definitionsphase: Muskeln, so wenig wie möglich fett, damit es gut sichtbar ist.

0

Der BFT verlangt keine Liegestütz, ebenso wenig Klimmzüge, lediglich das Verharren im Klimmhang.

"Üben übt", mach täglich so viele Klimmzüge, Liegestütze, etc. dann klappt das auch.

Wobei man sich fragen sollte, ob man wirklich richtig in einem Beruf ist, der Sportlichkeit verlangt, wenn man keinen Sport treibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LovelyMickY
18.05.2016, 12:36

Dann haben mir die Leute, die ich nach ihren Erfahrungen fragte, wohl etwas falsches erzählt.  

Der Beruf wird schon das richtige sein. Wenn ich für etwas kämpfen möchte, dann ziehe ich das auch durch. 

Mein Wunsch ist es, zur Marine oder zur Luftwaffe zu gehen und um das zu erreichen gebe ich alles. 

Danke für deine Antwort 

1

Was möchtest Du wissen?