Wie baue ich schnell Kondition auf?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da es bisher keine hilfreiche Antwort gab, hoffe ich, dass ich dir helfen kann. ^^

Mache folgendes und halte dich gut daran, denn dass ist wirklich wenig Zeit!

1. Tag: Soweit du kannst

2. & 3. Tag: Festige die Strecke

4. Tag: Pause

Den Tag vor dem Lauf aber Pause machen, damit deine Muskeln on Top sind. =) Da dir nicht viel Strecke fehlt, sollte dieser Plan auf jeden Fall zu deinem Ziel und drüber hinaus führen. =)

Danke für den Stern 😁

0

Du wirst die letzten drei Tage genutzt haben?

Kondition lässt sich nicht mehr aufbauen, offenbar reicht es aber schon.

Du kannst aber das Tempo für die angepeilte Strecke optimieren.

Was für eine Zeit hast Du Dir vorgenommen? Ich vermute, die wird in der Nähe von 12 Minuten liegen? Wenn Die Zeit eine andere ist musst Du den Dreisatz anwenden, um die Vorschläge umzurechnen:

Wenn Du eine Laufbahn zur Verfügung hast, kannst Du in einer Trainingseinheit Intervalle laufen: 8 x 200m in je 48 Sekunden mit 100m Trabpause.

Weiterhin 2 x 1000m in 4:30 mit 400m Trabpause.

Am 23. Mai solltest Du 2 km im Zieltempo laufen, also in 8:53. Am 24. machst Du Pause.

Konditionsaufbau wird in Jahren gemessen.

Günter

Was möchtest Du wissen?