wie baue ich in diesem Fall am besten eine Falltür ein?

...komplette Frage anzeigen Gesamtsituation - (Handwerk, Holz, Handwerker) Der Zugang nach oberhalb der Decke soll in diesem Quadrat entstehen. - (Handwerk, Holz, Handwerker)

3 Antworten

Mal eine andere Frage - ist die Decke rund herum gedämmt oder heizt Ihr grundsätzlich den Dachboden mit??? Wenn der Rest gedämmt ist sollte auch für diese Falltür eine gedämmte Lösung gefunden werden! Ist dann die nächste Frage wo die Dinge liegen an die Du ran musst - wenn Du über die Verkleidungskante rüber musst ist es vermutlich einfacher eine gedämmte Klappe zu bauen die nach oben aufgeht und unten wirklich nur in die Paneele eine Luke einzubauen. Ein Loch aussägen das Dir groß genug ist, oben einen überstehenden Rahmen auf die ausgesägten Bretter, reinschieben und fertig. Vielleicht von unten noch einen Leistenrahmen um die Schnittkante zu überdecken (an die Decke, nicht an die Klappe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei so einer Revisionsklappe würde ich zwei innenliegende Schaniere verschrauben und auf der gegenüberliegenden Seite 2 Magnetschnäpper! Da sieht man von unten an der Ansichtseite nichts-und beim Öffnen drückt man nur den Magnetwiderstand weg. Darauf achten: Die Magnetplättchen ragen beim Öffnen in den freien Raum (um die Materialbreite)! Kein Riegel sichtbar! Wenn die Tür nicht zu schwer ist- könnte man auch mit 4 Magnetschnapper -also ohne Scharniere - das bewerkstelligen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die holzpaneele was du raus genommen hast,mach du dir ein stabilen holzrahmen von hinten gegen,diesen schraubst dir an der decke,(je nach richtung wo sie runter klppen soll) mit zwei starke schaniere an der decke wieder an,dazu gibt es eine verriegelung im baumarkt das diese klappe oben bleibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?