Wie baue ich eine Sandkasten-Umrandung am besten?

4 Antworten

Wenn ihr etwas Geld investieren könnt und wollt, solltet ihr die Umrandung aus Bangkirai herstellen. Die gibt es in verschiedenen Dimensionen beim Holzhandel( Von 9x9cm über 45x70mm oder 35x145, 26x145mm)Dieses Holz ist fast unverwüstlich in und über der Erde, ist aber nicht gerade preiswert. 816x45 ca. incl Mwst €5,00/m). Einen besseren Tip habe ich leider nicht.

Wenn ihr etwas Geld investieren könnt und wollt, solltet ihr die Umrandung aus Bangkirai herstellen. Die gibt es in verschiedenen Dimensionen beim Holzhandel( Von 9x9cm über 45x70mm oder 35x145, 26x145mm)Dieses Holz ist fast unverwüstlich in und über der Erde, ist aber nicht gerade preiswert. 816x45 ca. incl Mwst €5,00/m).Man kann es nur mit Edelstahlschrauben verarbeiten! Einen besseren Tip habe ich leider nicht.

nehmt doch Baumstämme...Stürme kommen ja immer häufiger vor. Gegebenenfalls kann man die auch oben absägen so daß eine glatte Fläche entsteht. An den 4 Ecken muß man dann die Stämme je zur Hälfte einkerben.

34

Danke für die Anregung. Ich muss dazu sagen, dass der Sandkasten eine nicht rechteckige Fläche von ca. 30 qm hat und direkt daran Rasen angrenzt.

0
59
@UlfDunkel

ok, dann kein Standard ;-) ... aber man kann ja auch mehre Baumstämme verbinden und auch in verschiedenen Winkeln aneinanderreihen

0
59
@UlfDunkel

von der Länge her dürfte es aber kein Problem sein, da es durchaus Bäumestämme gibt die mehr als 6m lang sind :-)

0

Kann man Ärger bekommen wenn man mit dem Pferd wo reitet wo man nicht darf und den Boden beschädigt?

Hallo, ich reite manchmal durch den Wald und durch Felder und Wiesen auf den Reitwegen wo man es darf und die sind immer sehr zerritten also die Hufe der Pferde hinterlassen deutliche Spuren und durchschlagen so gut wie jeden Boden egal wie hart also man sieht die Abdrücke die Spuren von den Hufeisen auf den Wegen und auch auf den Wiesen nur macht es in der freien Natur nichts weil der Boden da nicht gepflegt sein muss und auch Traktoren zb fahren und wenn es nass sein sollte und Pfützen da sind müssen Spaziergänger eben feste Schuhe am Besten Gummistiefel tragen. Also man darf nur auf Wegen reiten die für Reiter freigegeben sind. Was wäre nun aber wenn man mit dem Pferd in die Siedlung reitet über Flächen die gepfelgt bleiben müssen zb in den Schulhof, über den Fußballplatz, in einen Spielplatz oder durch Blumenbeete und die Hufe des Pferdes durchschlagen den Boden also das Gras und die Erde und hinterlassen starke Spuren sodass zb eine Wiese oder ein Rasen ziemlich zerstört wird zb wie mit Maulwurfshaufen also es ziemlich kaputtmacht und es total uneben wird bekäme man da großen Ärger und zb der Hausmeister von der Schule, der Platzwart vom Sportplatz oder der Gärtner der Gemeinde würde sich sehr aufregen und schreien "Bist Du verrückt, Du machst den Boden kaputt!" zb und man bekäme eine Anzeige wegen Sachbeschädigung oder Friedensbruch zb also wenn man jetzt einfach durch den Schulhof oder den Sportplatz reitet aus Spaß oder weil man abkürzen will weil wie gesagt die Hufe des Pferdes hinterlassen auf weichem Boden zb eben Gras deutliche Spuren :D

...zur Frage

Bauplan für Schiff-Sandkasten gesucht

Ich möchte für meine Enkelkinder einen Sandkasten selber bauen, bei meiner Suche nach einem etwas ausgefallenerem Modell habe ich einen Sandkasten in Form eines Kajütbootes gefunden. Wie das aussehen soll kann man auf der Seite http://spielsand-kaufen.com/aussergewoehnliche-sandkaesten-fuer-die-eigenen-kinder/ nachschauen. Leider gibt es dort keinen Bauplan mit Abmessungen, wer weiss wo ich solch eine Anleitung finden könnte. Muss nicht ganz genau so aussehen sollte aber schon ähnlich sein!

...zur Frage

großer Sandkasten mit Dach?

Hallo, wir wollen einen großen Sandkasten mit Dach kaufen - es gibt da ja so ein paar "Klassiker" und ich wollte Eure Meinung/Erfahrung mal dazu hören. Früher hatten wir das Modell Mickey mit absenkbarem Dach. Der war wirklich ganz gut, aber leider nur Außenmaß 1,40 x 1,40 m und wir wollten jetzt einen größeren haben. Ich habe das Modell Benjamin entdeckt - der ist 1,60 x 1,60 m groß und hat ein festes blaues Stoffdach und herunterlassbare Seitenteile aus Stoff. Meine Freundin hat ihn auch und ist grds. zufrieden, aber der Stoff soll wohl schon verblichen sein. Und ich frage mich, ob der wirklich sturmsicher ist, da auf unserem Grundstück viel Wind draufsteht. Dann habe ich noch das Modell Sandkasten Villa entdeckt - ein festes Holzhäuschen mit Holzdach und auch in der Größe über 1,50 m zu erhalten. Leider gibt es dafür aber offensichtlich keine feste Abdeckung, so dass man ihn nicht vor Katzen/Verschmutzungen schützen kann. Habt Ihr Erfahrung mit einem dieser Modelle oder könnt mir einen ganz anderen Tipp geben, wo ich einen schönen großen Sandkasten mit Dach herbekomme?

Gruß, Ando

...zur Frage

Sandkasten auf Terrasse. Was kommt drunter?

Hallo.

Ich möchte gern für unseren Nachwuchs einen Sandkasten kaufen und ihn auf unsere große Dachterrasse stellen. Es gibt sehr viele Angebote verschiedener Hersteller. Aber alle sind unten offen. Klar damit Wasser ablaufen könnte und um ein gammeln zu vermeiden. Ich habe aber Holz Dachpanele als Boden. Wenn ich jetzt Teichflies unter den Sandkasten baue, würden vermutlich irgendwann meine Panele anfangen zu gammeln. Gibt es nicht einen Sandkasten der unten komplett zu ist und oben auch zugeklappt werden kann? Das Kind würde ja eh nur im Sommer bei Sonne spielen. Da müsste also kein Regen ablaufen. Ihr versteht hoffentlich was ich meine....

...zur Frage

Sandkasten Plastik oder Holz?

Ich wünsche mir für meinen Zwerg einen Sandkasten zum Geburtstag bin mir aber unsicher ob einen aus Holz oder Plastik (Muschel). Jetzt haben mir einige von der PVC-Variante abgeraten da immer der Deckel abheben soll. Bei Holz denke ich immer ´den bekommt man nicht dicht, also is der Sand nach dem Regen nass bzw das Holz lässt sich nicht so einfach trocken wischen.

Könnt ihr mir helfen mit euren Erfahrungen.

...zur Frage

Welche Sandkasten Muschel kaufen?

Ich möchte meiner Tochter eine Sandkasten-Muschel kaufen. Im Internet habe ich einen Testbericht für einen Muschel Sandkasten gefunden: http://www.sandkasten-kauf.de/paradiso-toys-703-sand-wassermuschel-blau-2-tlg/

Dort schneidet die Muschel richtig gut ab, kostet aber weniger als 30€, was mich etwas verunsichert. Hat jemand von euch Erfahrung mit solchen Sandkästen? Bekommt man für unter 30€ Qualitätsware?

Sind diese stabil gebaut? Ich frage mich, was passiert, wen meine Tochter sich mit einer Freundin auf den Rand setzt. Wird die Muschel dann umkippen oder brechen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?