Wie baue ich eine Portable Bluetooth Boombox?

Edge Street ED306 240W - (Musik, Lautsprecher, Radio) 8Ohm Faital - (Musik, Lautsprecher, Radio) Gelhard GXL-4220X - (Musik, Lautsprecher, Radio) Die 4 kleinen  - (Musik, Lautsprecher, Radio)

2 Antworten

Was heißt "richtig Wumms"? Partykeller-Beschallungspegel?

Vergiss diese billigen Car-Hifi-Treiber! Die sind darauf ausgelegt, in den Türen rumrappeln, um pupertierende zu beeindrucken, und das wars auch schon. Car-Hifi versagt kläglich außerhalb eines Autos, weil im Home-Hifibereich völlig andere akustische Verhältnisse und Einbausituationen vorherrschen.

Zumal, wenn ich schon diese 240Watt-Prollangabe auf den niedlichen Tellerchen sehe. Die halten allerhöchstens 20 Watt dauerhaft durch. Mehr kann nicht drin sein, weil dann wären sie deutlich größer ;-).

Kaufe dir vernünftige, aufeinander abgestimmte, die für HiFi vorgesehen sind. Einen Hochtöner und einen Tieftöner. Auf den Tieftöner wird das Volumen der Lautsprecherbox abgestimmt.

Die Box muss ausreichend gedämmt werden.

Oder du nimmst einen fertigen Hifi-Lautsprecher und rüstest den um.

Vernünftige Frequenzweiche dazu. Dann Box bauen (richtiges MDF und sauber arbeiten). Verstärker (KEIN-Proll-PMPO-CarHifi-Verstärker, sondern einen geeigneten) rein, Bluetooth-Modul rein, fertig :-).

Wenn es einfach nur eine Fun-Krachkiste werden soll:

Baue eine größere Kiste und baue alle Lautsprecher, die du da hast, irgendwie da ein. Die Kiste sollte groß genug sein, so dass noch ein altes Bluetooth-Autoradio und eine Autobatterie reinpassen.

Verschalte die so, dass die Gesamt-Ohmzahlen nicht unter der Angabe des Radios gehen. Achte darauf, alle gleich gepolt anzuschließen.

Bei der Verwendung einer Autobatterie unbedingt eine Sicherung verbauen!

Aber denke daran: Die Stromstärken bei höheren Verstärkerleistungen sind nicht zu unterschätzen und können schneller Brände auslösen, als die lieb ist. Außerdem kann der Verstärker bei Betrieb sehr warm bis heiß werden. Also Elektronikkenntnisse solltest du unbedingt haben, um sowas zu bauen.

PS: 100 echte Watt sind für einen gut konstruierten Lautsprecher schon mehr als genug für "richtig laut".

Brauchst ein Gehäuse in das das ganze hinein passt. Für die Planung empfehle ich dir dich mit einem Unternehmen außeinanderzusetzen das dir so ein Gehäuse anfertigen kann, wird aber nicht billig! Außerdem benötigst du ein Akku der dir das ganze am laufen hält und nicht nach paar Minuten abkackt, bei deiner Planung ist das recht schwer. Ein Freud hat sich ein Bollerwagen gebaut und nutzt eine Autobatterie! Akku ist echt schwierig für diese Leistung. 

Habe selbst kaum Ahnung davon aber ich hoffe meine Anregung hat dir weitergeholfen :)

Hey
Also die Box zu bauen ist kein Problem ich habe nicht 2 Linke Hände. Mir geht es eher um die Elektronik die ich dafür benötige, da ich mich in dem Bereich nicht so gut auskenne

LG

0

Autoradio an AMP anschließen?

Ich habe das Autoradio KENWOOD KDC-X5000BT und möchte es an diesen AMP https://www.amazon.de/gp/product/B01K7X4G6S/ref=ox_sc_sfl_title_1?ie=UTF8&psc=1&smid=ASUH2C685L5Z6 anschließen.

Nun stellt sich die Frage wie ich dass mache, das Radio hat 3 Ausgänge (Vorne, Hinten, Subwoofer), der AMP hat aber nur 1 Eingang. Kann mir da jemand von eich vielleicht helfen?

Danke für eure Mühe

LG Matthäus

...zur Frage

Mein Autoradio schaltet immer auf CD um (alle 15 min) wenn ich auch oder Radio höre?

Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Bluetooth Lautsprechers sehr laut und sehr guter Bass?

Hallo,

ich suche einen Bluetooth Lautsprecher der sehr laut ist, sehr guten Bass und Sound hat. Hatte den Onyx Studio 2, der war recht gut. Ich suche wenn möglich noch etwas besseres. Sollte auch mitnehmbar sein, bedeuted nicht zu groß (wie Onyx Studio ist gut) eine akzeptable Akkuleistung haben. Wenn möglich noch einen Aux Anschluss. Habe schon lange gesucht aber bin noch nicht fündig geworden. Habt ihr vielleicht ein paar Ideen? Ich bedanke mich schonmal für eure Antworten.

Vip

...zur Frage

Den besten Sound aus dem Autoradio herausholen!

Hallo :)

Mein Vater hat einen etwas älteren VW Vento mit einem "billigeren" standard Kenwood Autoradio. (Vorne steht 4x50W). Ich nehme an das ist die Ausgangsleistung.

Vorne hat er 4 Lautsprecher (2 in der Türe, 2 in der Armatur), und hinten 2 zusätzliche Lautsprecher von Pioneer.

Diese Pioneerlautsprecher sind Aufbaulautsprecher mit einer Maximalleistung von 150W, auf der Unterseite sind sie mit 50W "nom."-Leistung angeschrieben. Also denke ich, dass es mit der 50W Ausgangsleistung des Autoradios übereinstimmt.

Das Problem ist nun folgendes: Die Musik klingt total blechern, da ist wenig bis gar kein Bass vorhanden. In den Einstellungen und im Equalizer ist schon alles auf "Maximale Bassausbeute" eingestellt. Da lässt sich auch nicht mehr viel tun.

Die hinteren Pioneerlautsprecher sind diese: http://www.amazon.de/Pioneer-1750-2-Weg-2-Wege-Auto-Lautsprecher/dp/B00014T8DA/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1402234006&sr=1-2&keywords=ts+1750

Meine Frage ist nun, was wäre das Beste was ich tun kann? Lautsprecher für Hinten die man in der Plane einbauen kann gibt's vom Preis her keine "teuereren" bzw besseren... sollte man einen Verstärker einbauen? Gibt es eine Internetseite wo man sich über so etwas informieren kann? (Ich finde nicht die richtigen Suchbegriffe dafür)... was wäre eine gute & billige Lösung, einen guten, vollen Sound herauszuholen? Ich freue mich auf eure Antworten. Liebe Grüße, Gerald

...zur Frage

Auto Endstufe an Mischpult?

Hallo,

Ich will mir einen guten Auto Subwoofer zulegen. Jedoch nicht für ein Auto sondern für mein Zimmer. Ich habe bereits gesehen wie man dies machen kann also mit einem Computernetzteil die Endstufe betreiben. Nun wollte ich aber fragen, ob ich an die Endstufe direkt ein Mischpult (ohne eingebauten Verstärker) anhängen kann oder ob ich noch einen Verstärker zwischen Endstufe und Mischpult machen muss. (Laut Wikipedia ist eine Endstufe auch ein Verstärker, aber ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich so ist).

...zur Frage

Jbl Xtreme Problem?

Also, ich habe mir vor zwei Tagen eine neue Jbl Xtreme aus dem Mediamarkt gekauft. Hab sie auch schon gestern und vorgestern benutzt. Was mir aufgefallen ist, ist dass ich mich schon beim ersten Mal anmachen und testen gefragt habe warum sie nicht lauter geht. Ich meine die Box ist riesig und bei Max volume konnte ich mich gestern immer noch unterhalten und hatte keine Probleme etwas nicht zu verstehen obwohl ich die Box direkt an mir hatte. Hab gestern auch die selbe Box bei jemand anderem getestet bei wem es lauter spielte.
Liegt das vielleicht an einem niedrigen Batterie stand der Box, habe gehört ich muss den Bass niedriger stellen damit sie perfekt funktioniert. Hoffe nämlich nicht dass es eine fehlproduktion ist wonach es eigentlich auch nicht aussieht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?