Wie baue ich eine Ameisenfalle?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Habe das gefunden: eine Schale mit schalem Bier füllen, das mit reichlich Zucker vermischt ist. Wichtig dabei ist, dass die Schale glatte Wände hat und die Flüssigkeit mindestens 1 cm hoch steht. Das Bier lockt die Ameisen an, die dann darin ertrinken. Als alternative Lockmittel eignen sich auch in Wasser aufgelöster Honig, verdünnter Fruchtsirup oder Likör.

Ich nehme Kaffeesatz und streue den da hin wo die Ameisen sind, die schleppen ihn dann in ihr Nest und gehen davon ein.

Am einfachsten ist immer noch die Methode mit dem Backpulver. Einfach auf die Ameisenstraße streuen. Und wenn man weiß wo das Ameisennest ist, dann dort ebenfalls Backpulver streuen. Bei Bedarf wiederholen, spätestens nach einer Woche sollte sich das Problem Ameisen erledigt haben.

klappt allerdings nur, wenn es nicht regnet

0

Was möchtest Du wissen?