Wie baue ich ein Lokales Netzwerk auf?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

eine zentrale Benutzerverwaltung geht mit den Windows -Home-Versionen nicht. Wenn man sich unter Windows 10 aber mit einem Microsoft-Online-Konto anmeldet, werden einfache Synchronisationsaufgaben, wie sie Online-Dienste, wie OneDrive, Cortana und Skype fordern, erledigt. Darüberhinaus werden Desktop-Einstellungen Favoritenliste, Verlaufliste des Browsers etc. ebenfalls synchronisiert. Es sind eben all die Dinge, die von Microsoft über dich gesammelt werden.  Die stehen dir halt überall zur Verfügung. Nur nicht deine Programminstallationen, auf die es dir vielleicht am ehesten ankommt.

LG Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Server mit ActiveDirectory im Netzwerk aufsetzen, oder die Benutzer auf allen PCs anlegen und als Speicher ne Art NAS benutzen. Letzteres ist einfacher und billiger aber halt nicht so 100% das was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuHOfficial
12.03.2016, 18:36

Ne NAS habe ich schon, und die als NW-Laufwerk eingebunden :)

Mir gings um die Zentralen Benutzer.. wollte Ohne AD arbeiten.. hätte ja sein können das WinDOOF so ne funktion anbietet.

0
Kommentar von triopasi
12.03.2016, 18:39

Nicht dass ich wüsste, brauchst halt auf jeden Fall nen zentralen "Server" der immer an is.

0

Wenn alle PCs Windows-PCs sind, dann kannst Du relativ einfach ein Windows Homenetwork aufbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuHOfficial
12.03.2016, 18:34

Das hätte ich versucht, allerdings konnte ich mich nicht mit "User1" auf allen PC's anmelden.

0

Du kannst User1 auf allen einrichten. Aber wenn alle die gleichen Daten haben sollen brauchst du einen Server.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuHOfficial
12.03.2016, 18:35

Wollte sie zentral verwaltet haben..

Na dann komm ich wohl nicht um einen AD/LDAP server rum.. danke

0

Was möchtest Du wissen?