Wie baue ich ein gutes/artgerechtes Außen Gehege für meine 3 kleinen Zwerg Kaninchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst einmal: soviel Auslauf wie möglich. Pro Kaninchen solltest du mindestens 3qm rechnen, 9qm sollten für Zwegrassen reichen, mehr wäre bei drei größeren Kaninchen aber besser. Das Gehege begrenzt du am besten mit engmaschigen Volierenzaun in ausreichender Höhe, damit die Kaninchen nicht darüber springen können. Zusätzlich solltest du den Zaun mindestens 50cm tief im Boden eingraben, damit die Kaninchen sich nicht darunter durchgraben können. Um sie vor Katzen und Greifvögeln zu schützen, sollte das Ganze Gehege überdacht sein - das ist sehr aufwändig, aber dann hast du das optimale Gehege.

Zur Ausstattung: dass du ihnen Futter und Wasser in ausreichender Menge bereitstellst, versteht sich von selbst. Zusätzlich freuen sie sich über ein paar Äste, an denen sie nagen können. Die brauchen ein Häuschen, in den sie sich verstecken und zurückziehen können (vielleicht auch besser zwei, wenn sie zu dritt sind). Eine Stelle im Gehege sollte als Buddelkuhle dienen, in den sie graben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi du,

da wäre wichtig zu wissen: Für innen oder für außen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alinily
07.05.2016, 12:28

Für außen

0

Was möchtest Du wissen?