Wie Bauchfett effektiv loswerden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey,

also 6 mal in der Woche Sport hört sich ziemlich viel an. An deiner Stelle würde ich mich nur aufs Krafttraining fokussieren. Ich habe damals auch mein Fußballvereinnbar verlassen und nur noch Krafttraining gemacht. Beides ist echt nicht sinnvoll! Tennis kannst du auch so zwischendurch spielen, aber noch zusätzlich zum Verein gehen hört sich nach viel Übertraining an und auf Dauer wirst du niemals die Zeit und Motivation dazu haben. 4 mal in der Woche Krafttraining mit einer gesunden, eiweißreichen Ernährung ist langfristig gesehen besser.

Ich würde erstmal ordentlich aufbauen, das heißt so 3 Jahre trainieren.

Wenn du genug Muskelmasse aufgebaut hast kannst du anfangen eine Diät zu machen und deinen Körperfettanteil reduzieren. Dadurch werden deine Muskeln definierter und ästhetischer. Aber das solltest nur dann machen, wenn du vorher schon ordentlich Masse aufgebaut hast.

Wenn deine Muskeln nur einigermaßen gewachsen sind, so rate ich dir von einer Diät ab, sonst siehst du am Ende aus wie ein Lauch mit Sixpack.

Ernähre dich gesund, achte auf Kalorien und versuche möglichst wenig Schrott zu essen und mache auch reichlich Ausdauersport und achte darauf, dass du mindestes 2 mal in der Woche einen trainingsfreien Tag einlegst. Etwas Bauch und Speck sind völlig normal, wenn man aufbaut.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?